Understanding Workplace Bullies und Umgang mit ihnen

Arbeitsplatz, wie jeder andere Ort in der Welt hat eine Vielzahl von Individuen wie Introvertierte, Extroverts, einige von ihnen sind fett und freimütig, andere diplomatisch und taktvoll, einige freundlich und weggehend, und andere völlig unempfänglich. Kurz gesagt, keine zwei Personen sind gleich. Diese Abweichung verhindert, dass unsere Büros (oder diese Welt) zu einem stumpfen und eintönigen Ort werden. Meinungsverschiedenheit und die professionellen Konflikte zwischen Kollegen motivieren sie tatsächlich und eine Atmosphäre des produktiven Wettbewerbs ist gut für den Fortschritt des Unternehmens. Allerdings hat diese Vielfalt in der Belegschaft seinen teuren Anteil an Negativen. Das lästigste ist die Anwesenheit von Arbeitsplatz-Schikanen. Irgendwie sind diese arroganten, gemeinen und bösen Kerle in der Lage, in alle Arbeitsplätze durch Haken oder durch Gauner zu schleichen.

Diese Arbeitsplatz-Bullies sind nicht aggressiv mit allen um sie herum, und die meisten ihrer Zeit ihre Untergebenen oder die neuen Ecken sind die Opfer. Ihre einschüchternden Eigenschaften werden normalerweise unter dem Deckmantel der falschen Gerechtigkeit verkleidet; Deshalb ist es schwer für das Management oder jemand anderes zu bemerken, außer für die Person, die unterdrückt wird. Deshalb, wenn Sie unglücklich genug sind, um von einem Arbeitsplatz Mobbing gezielt werden, ist es nur Sie und niemand anderes, die etwas dagegen tun können. Die beste Zeit, um zurück zu schlagen ist der Moment, den Sie erkennen, dass sie anfangen, Sie als Beute zu zielen. Wenn Sie ignorieren oder übersehen ihre Taktik am Anfang, wird es allzu schwierig werden, später, wenn sie überwältigt haben, indem Sie Ihr Selbstvertrauen schädigen.

Nehmen Sie alle Dinge in Betracht:
Einige Leute werden einfach die Ahnung von der Idee, etwas über diese Mobbing Zeug. Aber wenn Sie einige ernste Belästigung erleben, sollten Sie es so bald wie möglich zu sehen. Betrachten Sie alles mit einem kühlen Geist, wie wichtig ist der Job für Sie? Wie einflussreich ist wirklich die Person (die Mobbing)? Haben Sie Zugang zu gehen und sprechen mit älteren Management über die Belästigung? Was kann das schlechtere Ergebnis sein, wenn Sie mit dem gleichen Ansatz reziprokieren?

Zurückschlagen:
Die meisten der Zeit, eine kleine Anzeige der kontrollierten Aggression ist alles was Sie brauchen, um sie zurückzuziehen, vor allem, wenn sie nicht halten eine höhere Position als Ihre. Auch wenn die Belästigung von Ihren Senioren kommt, gibt es absolut nichts falsch zu stimmen Ihre Missbilligung. Gehen Sie auf die mehr Führungskräfte, in der Regel haben sie eine Vorstellung von ihrer Mitarbeiter die Natur und Ihre Beschwerde wird ausreichen, um sie einige Korrekturmaßnahmen nehmen. Auch wenn das nicht funktioniert, suchen Sie nach einem Job anderswo und beenden, es gibt keinen Sinn zu ruinieren Ihre Ruhe und Selbst-Besitz für wenig Geld.