Top NFL Trainer aller Zeiten

Die National Football League hat einige große Trainer in ihrer 90-plus Jahre Geschichte gesehen. Die Liga wurde 1920 gegründet, und der Trainer von einem seiner ursprünglichen Franchise, George Halas der Decatur Staleys, kaufte das Team im Jahr 1921, verlagert das Team nach Chicago und benannte sie die Chicago Bears im Jahr 1922. Das Team gewann die Meisterschaft Im Jahre 1921, und war leicht das dominierende Team in den ersten Jahren der Liga. Für die nächsten 40 Jahre war Halas die leitende Kraft hinter dem Team und führte sie zu sechs Meisterschaften, die letzte im Jahr 1963. Seine All-Time-Rekord, 324-151-31, steht an zweiter Stelle für die meisten Siege.
Der gewinnendste All-Time-Trainer ist Don Shula (347-173-6), der zwei Meisterschaften bei den Miami Dolphins gewonnen hat und sein Team von 1972 bleibt das einzige NFL-Team, das eine ganze Saison mit einem ungeschlagenen Rekord abgeschlossen hat. Shula hält auch den Rekord für die meisten Super Bowl Auftritte von einem Trainer mit sechs. Der legendärste Vince Lombardi, nach dem die Trophäe für das Super Bowl-Siegerteam nominiert wurde, ist der beliebteste Trainer der Liga. Lombardi führte die Green Bay Packers zu den ersten beiden Super Bowl Titeln, und gilt als einer der größten Motivatoren in NFL Geschichte. Chuck Noll von der Pittsburgh Steelers gewann vier Super Bowl Titel, die meisten von jedem Trainer. Nolls Fähigkeit war auf der defensiven Seite des Balles, mit der Entwicklung der berühmten „Steel Curtain“ Verteidigung der späten 1970er Jahren gutgeschrieben. Drei Trainer, Bill Belichick, Joe Gibbs und Bill Walsh haben jeweils drei Super Bowl-Titel. Belichick ist immer noch aktiv (New England), und gilt allgemein als der beste Trainer derzeit in der Liga. Gibbs führte die Washington Redskins zu drei Super Bowl-Titeln unter drei verschiedenen Quarterbacks. Walsh, das Genie hinter der starken Westküstenvergehen, galt als der innovativste Offensivtrainer aller Zeiten.
Es gibt derzeit 22 Trainer, die in die NFL Hall of Fame gewählt wurden, darunter legendäre Figuren wie George Allen, Paul Brown, Al Davis, Bud Grant, Tom Landry, John Madden und Hank Stram. Diese Trainer haben eine kombinierte acht Super Bowl Auftritte unter ihnen, mit vier Meisterschaften.
Retired Trainer, die wahrscheinlich bald in die Hall of Fame verankert werden sind so illustre Namen wie Tony Dungy, Bill Cowher und Dick Vermeil, die jeweils ihre Teams zu mindestens einer Super Bowl-Meisterschaft geführt.
Unter den derzeitigen Ernte von NFL-Trainer, mehrere haben gezeigt, enormes Potenzial, um eines Tages in die Konversation der „besten“ Trainer aller Zeit aufgenommen werden. Neben Belichick gehören Mike Tomlin von Pittsburgh, Lovie Smith von Chicago, Andy Reid von Philadelphia und Tom Coughlin von den New York Giants. Tomlin wurde der toungest Cheftrainer, zum eines Super Bowl im Jahr 2009 zu gewinnen.