Top 10 Derailers von Management-Teams

Haben Sie ein leistungsstarkes Management-Team? Könnte es besser sein?
Wenn Ihre Antwort etwas weniger als groß ist, … und ja, es könnte besser sein. Du bist nicht allein.
Allzu oft ist es einfacher zu akzeptieren, dass, obwohl Ihr Team nicht optimal funktioniert, ist es vielleicht gut genug. Allerdings ist das Management-Team der Kompass für die gesamte Organisation. Wenn auf irgendeiner Ebene ein Management-Team ist dysfunktional – diese Dysfunktion wird in der gesamten Organisation zu verbreiten. Umgekehrt, wenn ein Management-Team zusammenarbeitet und um eine klare Richtung zusammenhängt, wird sich dieser Zusammenhalt auch ausbreiten; Die Schaffung einer gesunden Gewinner-Kultur in der gesamten Organisation, die die „Extra-Meile“, um Ziele zu übertreffen gehen wird.
Die Verbesserung der Leistung eines Teams erfordert Aufwand, Fokus, Mut, um die Probleme und Know-how, aber die Renditen kann dramatisch sein. Die Verbesserung der Leistung Ihres Management-Teams wird sich auf die Produktivität Ihrer gesamten Organisation auswirken.
Im Folgenden finden Sie eine Checkliste der Top „Entgleisern“, die wir bei der Arbeit mit Management-Teams sehen. Dies sind Anzeichen dafür, dass Ihr Team aus der Bahn und nicht liefern, um ihr volles Potenzial. Wenn Sie diese Zeichen sehen, ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen und beginnen die Arbeit des Aufbaus eines produktiveren Teams.
1. Mangel an energiegeladenen offenen Debatten und Partizipation. Sind Team-Meetings nur eine Zeit, um über Updates zu berichten? Team-Treffen sollten lebhafte Diskussion, Feedback und offenen Dialog über die realen Fragen beinhalten? Wenn die Kommunikation überwacht wird oder einfach nur das Teilen von Informationen, verlieren Sie sich auf den Wert und die Kreativität Ihres Teams.
2. Unverwalteter Konflikt. Meinungsverschiedenheiten und Konflikte sind innerhalb eines Teams unvermeidlich, doch Unterschiede führen, wenn es gut gemeistert wird, zu kreativer Problemlösung und besserer Entscheidungsfindung. Ein Zeichen, dass das Team entgleist wird, ist, wenn Kommunikation wird respektlos und überquert die Linie, was zu Machtkämpfen und ernsteren relationalen Fragen.
3. Arbeiten in „Ofenrohren“. In hochwirksamen Managementteams werden Kommunikation und Information sowohl innerhalb des Teams als auch über die Abteilungs- / Organisationslinien geteilt. Wenn Menschen meistens innerhalb des Ofenrohres ihrer Abteilung arbeiten, werden Entscheidungen isoliert, ohne einen vollständigen Überblick über die Fragen zu erhalten. Wenn die Isolation zunimmt, denken die Menschen in Bezug auf „Wir gegen sie“, Wände werden gebaut und Energie wird zur Aufrechterhaltung der Wände umgeleitet. In einem fortgeschrittenen Stadium führen Abteilungen gegen ihre eigene Agenda, mit widersprüchlichen Strategien und Prioritäten.
4. Die Mitglieder des Teams leisten ihre Verpflichtungen nicht regelmäßig. Ein ernstes Problem ist vorhanden, wenn es keine Verhaltensbeziehung zwischen Worten und Handlungen gibt. Dieses Problem ist für ein Team schwächenden und wird schnell zu anderen Themen zu eskalieren, wenn die Ursachen nicht identifiziert und adressiert werden.
5. Mangel an gemeinsamen Zielen und / oder Vision. Wenn die Ziele oder Vision des Unternehmens im täglichen Kampf verloren geht, ist es einfach, Perspektive zu verlieren und andere für einen Mangel an Engagement oder Ergebnissen verantwortlich machen. Die gute Nachricht ist, dass die Entwicklung und Kommunikation klare Ziele und Vision schnell auf dieses Problem.
6. Das schwarze Loch. Wenn die gleichen Fragen immer diskutiert, aber nicht gelöst oder umgesetzt werden, ist das Team in einem schwarzen Loch. Frustration und Demoralisierung entwickeln sich im Team.
7. Mangel an Vertrauen zwischen den wichtigsten Mitgliedern des Teams. Vertrauen ist das Herzstück guter Teamarbeit und effektiver Arbeitsbeziehungen. Wenn Vertrauen und Zusammenarbeit entgleist sind, wird das Team nicht in der Lage sein, effektiv zusammen zu arbeiten. Zunächst wird die Kommunikation behindert, was zu Missverständnissen und Entscheidungen auf der Grundlage schlechter Informationen führt. In der Zeit werden die Auswirkungen in der gesamten Organisation spüren, die Gerüchte und Politik, die Antithese einer gesunden produktiven Kultur.
8. Internes Ungleichgewicht. Es muss ein ständiges Gleichgewicht zwischen dem Umgang mit internen Fragen und dem Fokus auf Kunden und dem Markt bleiben. Wenn die interne Spaltung den Personalfokus auf das interne Problem lenkt, geht der Balanceakt verloren und die Probleme sind unvermeidlich.
9. Verbindung zwischen Mitarbeitern und Management verloren. Effektive Managementteams fördern die Kommunikation in der gesamten Organisation. Erste und Feedback auf allen Ebenen ist eine integrierte Art und Weise zu halten das Team zusammenarbeiten. Effektive Kommunikation ist der Grundstein für eine gesunde Unternehmenskultur.
10. Verlorene Kreativität. Wenn Sie feststellen, dass es einen Rückgang der Kreativität, ist dies ein Zeichen, dass das Team wird ausgeschaltet. Dies erfordert wiederum eine Einschätzung des Problems und eine auf den Erkenntnissen basierende Problemlösungsstrategie.