Rhinoplastik Komplikationen

Viele Menschen wollen Rhinoplastik unterziehen, um das Aussehen ihrer Nase zu verbessern. Nasenchirurgie sollte nur von einem qualifizierten Chirurgen, wie ein entsprechend geschultes HNO-Chirurg durchgeführt werden. Rhinoplastik kann durchaus anspruchsvoll, aufgrund der anatomischen Komplexitäten der Nase und die Fähigkeit, um natürliche Ergebnisse zu produzieren durchführen. Wie bei allen Arten von Nasen-Chirurgie, gibt es auch ein Risiko von Komplikationen im Zusammenhang mit der chirurgischen Verfahren. In solchen Fällen kann der HNO-Chirurg eine weitere Behandlung empfehlen, oder sogar eine zweite Rhinoplastik.

Im Folgenden sind eine Reihe von Komplikationen, die möglicherweise nach Rhinoplastik entwickeln könnte:

– Nasenbluten: Es ist relativ häufig für einige Patienten Nasenbluten nach operativ zu erleben. Dies kann innerhalb der ersten sechs bis acht Stunden nach Nasenkorrektur oder bis zu fünf bis zehn Tage nach Nasenoperation erfolgen. Die Blutung kann in den meisten Fällen durch einfaches Platzieren von Packungen in der Nase gestoppt werden. In sehr seltenen Fällen müssen Patienten möglicherweise eine andere Operation haben, um die Blutung zu stoppen.

– Infektion: Wie bei allen Formen der Operation ist eine Infektion nach Rhinoplastik möglich. Wenn ein Patient Symptome einer Infektion wie Fieber, Rötung, verstopfte Nase oder Halsschmerzen nach der Operation, ist es wichtig, dass sie mit ihren Hausarzt oder HNO-Chirurg konsultieren, um sicherzustellen, dass es richtig behandelt werden kann.
– Loch im Septum: In seltenen Fällen kann ein Loch im Septum (die dünne Wand, die die beiden Nasenlöcher trennt) durch Nasenchirurgie verursacht werden. Im Allgemeinen verursacht diese Bedingung nicht viel Problem, und Patienten können mit ihrem täglichen Leben in der üblichen Weise fortsetzen. Jedoch kann in einigen Fällen ein Loch im Septum zu einem pfeifenden Geräusch führen, wenn ein Patient atmet, zusammen mit Krusten, Verstopfung und Nasenbluten. In solchen Fällen kann ein HNO-Chirurg empfehlen weitere Nase Chirurgie, um das Loch zu reparieren.
– Taubheit in den Zähnen: Eine weitere seltene Nebenwirkung, die nach Rhinoplastik auftreten kann, ist ein Gefühl von Taubheitsgefühl in den Zähnen. In den meisten Fällen dieses Problem vereinbart mit der Zeit, und in der Regel ein Arztbesuch ist nicht erforderlich.

ENT London ist eine renommierte HNO-Klinik in London, die sich auf Rhinoplastik spezialisiert hat. Angeführt von Professor RS Dhillon, das Team von hoch qualifizierten HNO-Chirurgen bei ENT London sind voll akkreditierte Spezialisten bei der UK General Medical Council registriert. Sie bringen mit ihnen eine einzigartige Tiefe der Expertise in der Verwaltung von HNO-Erkrankungen, und sind verpflichtet, die höchste Niveau der Patientenversorgung.