Regeln des Engagements: Die drei am meisten anspruchsvolle Arbeitsplatz Persönlichkeiten und wie man mit ihnen zu interagieren

Von Shonda Lackey, Ph.D.
Laut CPP, Inc. 2008 Studie von 5.000 Mitarbeitern in den Vereinigten Staaten und acht anderen Ländern, berichteten 85% der Befragten über den Umgang mit Arbeitsplatzkonflikten. Sie stellten fest, dass Arbeitsplatz-Konflikt negative Auswirkungen auf individuelle Beziehungen sowie die Moral und Produktivität ihrer Organisationen. Die Teilnehmer zitierten Persönlichkeitsprobleme als eine der Hauptursachen für Konflikte.
Obwohl mehrere Persönlichkeitstheorien existieren, bezieht sich die Persönlichkeit im Allgemeinen auf ein bestimmtes Muster des Denkens, Verhaltens und Ausdrucks von Emotionen. Manchmal könnte ein Mitarbeiter eine Persönlichkeit dazu führen, dass er oder sie unüberwindbare Not oder Schwierigkeiten, die in wichtigen Bereichen des Lebens wie Arbeit zu erleben. Diese Zeichen, kombiniert mit zusätzlichen Indikatoren, können das Vorhandensein einer Persönlichkeitsstörung vorschlagen.
Persönlichkeitsstörungen, die nur von einem qualifizierten Geisteswissenschaftler diagnostiziert werden können, zeichnen sich durch ein festes Verhaltensmuster aus, das in der Regel schon lange existiert. Das Verhalten tritt auch in verschiedenen Einstellungen und unterscheidet sich von dem, was typisch ist in einer individuellen Kultur. Zusätzlich zu Schwierigkeiten im interpersonalen Funktionieren, Personen mit Persönlichkeitsstörungen erleben oft Störungen in Denken, Emotionen und Impulskontrolle.
Einige Menschen mit Persönlichkeitsstörungen suchen psychologische Hilfe, um ihre zwischenmenschlichen Schwierigkeiten bei der Arbeit zu überwinden, aber viele don & rsquo; t. Diese Personen in der Regel don;;. T glauben, die Art, wie sie beziehen sich auf andere ist problematisch und sind oft nicht bewusst, wie ihre zwischenmenschlichen Stil beeinflusst professionelle Beziehungen.
Obwohl einige Mitarbeiter haben noch nicht gesucht Behandlung für ihre Persönlichkeit Probleme, können Sie in der Lage sein, um die Arbeit mit ihnen anzupassen. Die folgenden Tipps könnten Ihnen dabei helfen, einige der schwierigsten Persönlichkeitstypen zu erkennen, denen Sie bei der Arbeit begegnen können. Diese Tipps sollen Ihnen Strategien zur Minimierung zwischenmenschlicher Konflikte mit Ihren Mitarbeitern bieten, so dass Sie effizienter arbeiten können.
I) DER DIREKTOR
Gemeinsamer Auslöser: Wahrgenommene Ego-Bedrohung
Zeichen:
1. Häufig verwendet die Wörter „Ich“, „Ich“ und „Mein“
2. Selten oder nie lobt Ihre Stärken und fast immer kritisiert Ihre Schwächen
3. Tendenziell dominieren Gespräche und Frames die Diskussion, so dass er oder sie erscheint wichtig
4. Gibt Befehle oder schlägt Ideen vor, nimmt dann den Kredit für positive Ergebnisse und macht anderen die Schuld für negative Folgen
5. Hat Schwierigkeiten, sich mit Ihnen einzufühlen und wird Sie am wahrscheinlichsten Schuld Sie für alle Probleme, die Sie erleben
Verhaltensregeln:
1. Don & rsquo; t persönliche Errungenschaften oder Verluste erörtern & ndash; Kann Ihr Kollege ärgerlich über Ihren Erfolg und Ihre Verluste können als Futter für Kritik verwendet werden.
2. Ausdrückliche Meinungsverschiedenheit privat, wann immer möglich & ndash; Kann es Zeiten geben, wenn Sie Ihre Mitarbeiter konfrontieren müssen, aber öffentliche Herausforderungen können wütend verbale Angriffe.
3. Besprechen Sie Ihre Tagesordnung so bald wie möglich und bleiben konzentriert & ndash; Kann dies die Tendenz des Mitarbeiters umgehen, mit langwierigen und oft irrelevanten Kommentaren zu unterbrechen.
II) DER PROVOCATEUR
Gemeinsamer Auslöser: Wahrgenommene Ablehnung
Zeichen:
1. Starke Stimmungsschwankungen
2. fragt persönliche Fragen und teilt unerwünschte persönliche Informationen
3. Wechselt zwischen dem Schein, dein bester Freund und dein schlimmster Feind zu sein
4. Häufig widerspricht sich selbst und beschuldigt Sie für die Konsequenzen von Missverständnissen
5. Benutzen häufig Klatsch, um Mitarbeiter gegeneinander zu wenden
Verhaltensregeln:
1. Bleiben Sie ruhig, wenn Sie mit einem anderen Mitarbeiter verglichen werden & ndash; Indem Sie nicht reagieren, machen Sie deutlich, dass Sie sich weigern, an dieser teilweisen Taktik teilzunehmen.
2. Lassen Sie sich nicht verinnerlicht werden, idealisiert zu werden, da Sie genauso schnell erniedrigt werden können & ndash; Wenn Provokateure glauben, Sie & rsquo; ve enttäuscht sie, werden sie unangemessen verärgert und wird selten daran erinnern, jede positive Gefühle, die sie für Sie.
3. deutlich kommunizieren und mündliche Vereinbarungen schriftlich bestätigen, wenn möglich & ndash; Eine Aufzeichnung der Kommunikation kann helfen, miscommunications zu klären und kann Ihre berufliche Glaubwürdigkeit schützen.
III) DER LEITER
Gemeinsamer Auslöser: Wahrgenommener Kontrollverlust
Zeichen:
1. Schwierigkeiten mit Terminen, weil Perfektionismus
2. Widerwillig, alternative Ideen zu betrachten
3. Mai übernehmen die Aufgaben der Mitarbeiter anstatt vertrauen ihnen, ihre Aufgaben zu erfüllen
4. Mai verbringen viel Zeit mit der Organisation und Konzentration auf Details
5. Schwierigkeiten, die Arbeit mit Freizeitaktivitäten auszugleichen
Verhaltensregeln:
1. Erwartungen klären und Besorgnisse besprechen, bevor ein Projekt begonnen wird & ndash; Dies kann Ihnen helfen, entscheiden, wie Sie Ihre Zeit zu investieren und kann die Chancen verringern, die Sie & ldquo; ll aufgefordert werden, unrealistische, Last-Minute-Änderungen in den Zielen abzuschließen.
2. Präsentieren Sie alternative Ideen in einer unkritischen Weise und konzentrieren Sie sich darauf, wie Ziele und die Qualität der Arbeit erhalten werden & ndash; Kann Ihr Kollege empfänglicher sein, da dieser Ansatz einige seiner Ängste des Versagens bezwingen kann.
3. Erstellen Sie gemeinsam eine Projekt-Checkliste, die als Maß für die Qualitätssicherung verwendet werden kann und vereinbaren Sie, Ihren Fortschritt in bestimmten Intervallen zu diskutieren & ndash; Sie haben eine klare Liste der Ziele und Mikromanagement kann sinken.
Unabhängig davon, welche herausfordernde Persönlichkeitstyp Sie in Kontakt kommen, können negative Interaktionen Sie zweifeln an Ihrem Selbstwert und Fähigkeit. Sie können Komfort in der Diskussion über Ihre Gefühle mit einem Therapeuten oder einen guten Freund zu finden. Vielleicht finden Sie es auch hilfreich, sich an persönliche Eigenschaften und berufliche Leistungen zu erinnern, die herausfordern, wie ein bestimmter Mitarbeiter Sie zu sehen scheint.
Das Verständnis der Mitarbeiter von & rsquo; s-Triggern kann auch das Verhalten Ihrer Mitarbeiter & rsquo; in dem Kontext & ndash; Das Verhalten ist in der Regel mehr über ihre verzerrten Wahrnehmungen als es um Sie. Dennoch, in einigen Fällen, trotz Ihrer besten Versuche bei der Verwendung bestimmter Engagement Strategien, können Sie finden es notwendig, um die Zeit zu begrenzen, die Sie mit einem bestimmten Mitarbeiter zu verbringen. In extremen Fällen müssen Sie möglicherweise mit einem Supervisor, um Ihnen zu helfen, einen Konflikt zu lösen konsultieren.
Aus einer anderen Perspektive können Sie Anzeichen dafür, dass Ihre eigene Persönlichkeit könnte verursachen Schwierigkeiten in Ihren Beziehungen bei der Arbeit erkannt haben. Wenn Sie motiviert sind, die Qualität dieser Beziehungen zu verbessern, können Sie Hilfe erhalten, indem Sie eine Beratung mit einem Psychiater wie ein Psychologe.
Denken Sie daran, obwohl Sie können nicht kontrollieren, wie Ihre Mitarbeiter beziehen sich auf Sie, können Sie steuern, wie Sie sich auf sie beziehen.