Perfektionismus lähmt, wenn Sie bipolare Störung haben

Lernen, mit bipolarer Störung zu leben

Viele von uns wollen, dass die Dinge genau richtig sind, aber wenn es die ganze Zeit über perfekt ist, wird es zu einem unmöglichen Ideal, das nie erreicht werden kann. Das wird sehr frustrierend und anstrengend. Was ist „perfekt“ überhaupt, ist es, was Sie glauben oder was jemand anderes glaubt? Dies wird noch anstrengender, wenn Sie versuchen, mit dem, was ist perfekt für jemand anderes wie Ihre Schwiegermutter oder vielleicht sogar Ihre eigene Mutter. Wenn jemand anderes fährt Sie perfekt zu sein, müssen Sie aufhören, sie zu regieren Ihr Leben.

Sobald Sie alle anderen „Stimmen“ haben, um aufhören, Sie bis zur Perfektion, dann müssen Sie nur an sich selbst zu arbeiten. Manchmal ist „Good Enough“ gut genug. So was, wenn Sie einige Punkte auf Ihren Tellern haben, nachdem sie durch die Spülmaschine laufen gelassen worden sind? Es sei denn, du bist ein großes Ereignis oder eine Party los, lass es gehen, es ist gut genug. Also, wenn Ihr Haus ist nicht makellos und vollständig gereinigt von oben nach unten? Wenn Sie in einem depressiven Zustand sind, ist es schwer, aus dem Bett manchmal, viel weniger sauber alles. So beendigen Sie treten, wenn Sie unten sind. Ihr Haus muss nicht immer perfekt sein.

Welche anderen Bereiche in Ihrem Leben sind bestrebt, „perfekt“ sein? Finanzen, Beziehungen, Gesundheit, Bildung und Ihre Arbeit sind alle Bereiche, die wichtig sind, aber Sie müssen nicht für Perfektion streben. Perfektion ist nur ein Ideal, das jemand willkürlich für sich gesetzt hat. Was gut genug ist, zufrieden zu sein, kann von Person zu Person variieren, aber es sollte Sie nicht zu einem Punkt der Hoffnungslosigkeit fahren, weil es nicht gerade richtig ist. Es ist okay, Ihre Standards zu senken. Sie können nicht die höchste Klasse in der Klasse, aber ein „B“ ist noch eine würdige Klasse. So was, wenn Sie nicht die Top-Athleten in der Turnhalle sind; Wenn Sie an Ihren Zielen arbeiten, dann ist es gut genug. Wenn Sie Ziele, an denen Sie arbeiten, ob es nur aus dem Bett heute und nehmen Sie eine Dusche, weil Sie depressiv sind, oder zu verlieren 25 Pfund in diesem Jahr, dann sind Sie bereits vor vielen Menschen, die nicht vorankommen In ihrem Leben. Und diejenigen von uns, die bipolare Störung haben, müssen unsere Ziele Tag für Tag verschieben, wenn wir entweder depressiv oder manisch sind. Depression verlangsamt alles nach unten so gehen Sie einfach auf sich selbst, wenn Sie in diesem Zustand sind. Auf der anderen Seite, die Maniküre hat uns in der Regel gehen in 100 verschiedenen Richtungen ohne wirkliche Fortschritt auf ein Ziel. Dann werden wir wieder depressiv und fühlen sich überwältigt, weil wir 100 verschiedene unfertige Projekte haben. Manchmal müssen Sie 90% von denen gehen lassen und sich auf diejenigen konzentrieren, die wirklich wichtig sind. Aber denken Sie daran, dass Sie nur gut genug arbeiten müssen. Es wird Sie fühlen sich besser am Ende, um 10 Dinge getan, an gut genug, anstatt 1 Ding in nahe Perfektion getan.

Ich hoffe, dass Sie einige nützliche Einblicke gewonnen haben, und für weitere Informationen besuchen Sie mich auf

Sie können mein eBook an erhalten

Kontaktieren Sie mich unter

Folgen Sie mir auf Twitter bei

Ich wünsche Ihnen das Beste in all Ihren Verfolgungen.

Autor: Cassandra L. Gut, MA