Ordentliche Personen, Außerordentliche Risiken

In der gleichen Weise lernen Sie Führung von Führungskräften, Recht von Anwälten und Kunst von Künstlern, lernen Sie am meisten über Risikobereitschaft von Risiko-Taker.

 Emerson schrieb einmal: „Die große Unterscheidung zwischen den Lehrern heilig oder literarisch ist, dass eine Klasse aus dem Innern oder aus der Erfahrung spricht, als Parteien und Besitzer der Tatsache, und die andere Klasse von außen, als Zuschauer nur.“

 Wir lesen viele Geschichten über echte Leben-Risiko-Taker, einschließlich der von der Risk-Außenkanten. Doch selbst die außergewöhnlichen Beispiele werden dem gewöhnlichen Risikoträger zur Verfügung gestellt. Lehren aus der extremen Kante des Risikos können innerhalb seiner inneren Falte gut angewendet werden. Gemeinsame Wahrheiten sind oft am meisten durch ungewöhnliche Fähigkeiten vergrössert.

 Ebenso wie Mut, Gelassenheit und Engagement von einem Jagdflieger verlangt werden, sind sie auch erforderlich, dass der junge Unternehmer ein Geschäft eröffnet, der Professor sich von den beschränkten Vorurteilen einer akademischen Disziplin befreit und der Soldat einer ungerechten oder unmoralischen Ordnung widersteht . Englisch: www.goethe.de/ges/mol/thm/tre/en1597973.htm Mut, Haltung und Engagement sind gleichermaßen erforderlich, dass der Lokalpolitiker auf eine unpopuläre Angelegenheit setzt, der Süchtige, der sich um Hilfe kümmert, und die junge Mutter, die den tödlichen Trost einer missbräuchlichen Beziehung hinterlässt, und der Freiwilliger Feuerwehrmann, der in ein brennendes Haus läuft.

 Rechtes Risiko passiert jeden Tag, überall. Das Versprechen, das in alle rechten Risiken gewebt wird, ist unsere eigene Relevanz. Jeder von uns möchte fühlen, dass wir ein Leben gelebt haben, das zählt. Wir wollen für uns, für unsere Familien, für unsere Gemeinschaften und für unsere Welt einen Unterschied machen.

 Wenn die Entscheidungen, die wir treffen, und die Handlungen, die wir treffen, Reflexionen unseres höheren Selbst sind, werden wir mit dem Wissen geadelt, dass unser Leben sich zumindest für uns gelohnt hat. Am Ende ist die einzige Person, die wir unser ganzes Leben mit verbringen wird, uns. Wir sind viel einfacher zu leben, wenn wir stolz sind, wer wir sind. Und wir sind sehr stolz auf uns, wenn wir richtige Risiken ergreifen.

 Betrachten Sie die folgenden Fragen:

 * In welchen Bereichen Ihres Lebens neigen Sie dazu, mehr Risiken einzugehen (d.h. physisch, intellektuell, zwischenmenschlich oder emotional)? Wie könnten Sie in der Lage, „ausleihen“ aus diesem Bereich, um mehr Risiken in den Bereichen Ihres Lebens, wo Sie dazu neigen, Risiken zu vermeiden neigen?

 * Überprüfen Sie die vier Hauptkriterien für eine rechte Gefahr – Leidenschaft, Zweck, Grundsatz und Vorrecht. Basierend auf diesen Kriterien, denken Sie, Ihr Risiko ist ein richtiges Risiko oder etwas anderes?

 * Nehmen Sie ein Stück Papier und ziehen Sie eine Zeile in der Mitte der Seite. Auf der linken Seite, einige Risiken, die sich gut. Auf der rechten Seite, Liste der Risiken, die sich als schlecht. Platzieren Sie Häkchen neben den Risiken auf beiden Säulen, die die Kriterien erfüllt haben, die richtige Risiken waren. Von denen, die überprüft haben, welche, wenn überhaupt, bereuen Sie, genommen zu haben?

 © 2013. Bill Schatzmeister. Alle Rechte vorbehalten.