Neue Ära Neue Technologie

Nach dem Erfolg von Tangled hat Walt Disney Pictures einen neuen 3D-Computer-animierten musikalischen Fantasyfilm FROZEN angekündigt, der von Walt Disney Animation Studios produziert wurde, basierend auf HANS CHRISTAN ANDERSENs Märchen „The Snow Queen“. Es wird das 53. animierte Feature von Walt Disney Animation Studios, Regie von Chris Buck und Jennifer Lee, Drehbuch von Jennifer Lee und Stimmen von Kristen Bell als Anna Idina Menzel als Elsa die Schneekönigin und Jonathan Groff als Kristoff der Bergmann. Die Geschichte des Films beginnt als Anna mit einem Bergmann Kristoff und seinem Rentiergefährten Sven zusammen, um die Schnee-Königin Elsa zu finden, die versehentlich das Arendelle Königreich verflucht hat, um zu leiden.

Am Anfang gibt es Verwirrung über den Film, dass, wenn es ein handgezeichneter Film oder 3D CG animierte Feature wäre. Aber jetzt Disney hat bestätigt, dass Frozen wird nicht von Hand gezeichnet Film wird es eine 3D-CG animierte Feature sein. Disney versucht immer besser zu machen als zuvor. Nach diesem Prinzip Disney Team wird einen neuen Look und Schaffung durch diesen Film zu bringen. Das Seminar „Das Beste aus beiden Welten“, wo Glen Keane mit 50 Disney-CGI-Künstlern und traditionellen Künstlern auf Vor-und Nachteile der einzelnen Stil des Films verwirrt sowie sie auch keinen Fokus auf diesen Film konzentriert. Wegen einiger Einschränkungen in der Computertechnik fehlen viele Grundprinzipien der Animationen in CGI-Filmen. Aber jetzt die Weiterentwicklung der Technologie wird es einfacher, die beiden Kombination der Stärken der einzelnen Stil. Disneyteam hat es vorher getan, damit es in diesem Film entsprechend verwendet wird. Making den Computer als „biegsam wie der Bleistift“ wird es scheinen „dreidimensionale Zeichnung“ in Reichweite mit der Steuerung der Technologie.

Viele Techniken und Werkzeuge sind erforderlich, um einen Film eine gute Qualität und Disney Animation Studios hat es erfolgreich gemacht. Es ist ein Hauptziel der Animatoren, dass sie versuchen, eine Bewegung, die die weiche Fließfähigkeit der Hand gezeichneten Kunst, die im älteren Film des Disney gefunden nachgeahmt zu schaffen. Aber nach der erfolgreichen Tranche des verwirrten Disney-Teams hat diese Bewegung jetzt durch die Kombination von CGI mit dem traditionellen Hand gezeichneten Stil gemacht. Besonders in der CGI-Technologie belebte das Animieren von Haaren eine Herausforderung für Animateure. Kelly Ward, Senior Software Engineer verbrachte sechs Jahre, um ein Programm, um es zu bewegen und im Jahr 2010 in tangled Film er es erfolgreich, so dass es in diesem Film für die Snow Queen verwendet werden.

Um den Film so realistisch aussehen zu lassen, benutzte das 3D-Team einen ästhetischen Ansatz. Jetzt verwenden sie eine Technik namens Multi Takelage, bestehend aus mehreren Paaren von visuellen Kameras. Durch diese Technik wird jedes Paar einzeln auf jedem einzelnen Element verwendet, das Tiefe zu Szene wie Hintergrund, Vordergrund und Zeichen hinzufügt, ohne die Beziehung zu den anderen Paaren anzupassen. Während Sandwiching zusammen schaffen sie einen ansprechenden Blick auf den Film, der visuell unmöglich ist in der realen Welt. Durch diesen Film wird Disney-Team eine neue Ära der Animation in der animierten Welt, die ihnen einen großen Erfolg bringen wird zu schaffen.

Es wird ein großes Vergnügen für die Animationsfilm-Liebhaber sein. Außerdem, jetzt jeder genießt gerade 3D animierte Filme wie dieser Film. Es gibt ihnen Erfrischung und Abenteuer. Die meisten der führenden Renderfarm wird eine große Hand geben, um diesen Film zu machen.