John Leigh gewinnt den Lifetime Achievement Award

Anerkannt für 40 Jahre als Schlüsselindustrie Figur.

John Leigh, Managing Director von Europcar UK und National Car Rental, erhielt die begehrte Lifetime Award-Auszeichnung in der Holiday Autos Partner des Jahres Awards, bestätigt seinen Status als Industrie-Legende. In der Anerkennung seines enormen und positiven Einflusses, der dazu beigetragen hat, die Branche zu gestalten und weiterzuentwickeln, honorierte der Holiday Cars Partner des Jahres Awards John für sein Engagement und Engagement für die Fahrzeugvermietungsindustrie.

Der Preis wurde von Brian Murphy, Group Managing Director von Lastminute.com im Victoria and Albert Museum präsentiert.

„Der Abend war sehr emotional für mich und ich bin stolz darauf, von der Branche auf diese Weise geehrt zu werden“, sagte John Leigh. „Der Award war eine komplette Überraschung und es bedeutet für mich sehr viel, von meinen Kollegen und Partnern anerkannt zu werden, die diese Branche heute eingerichtet haben.

John Leigh begann sein Arbeitsleben mit der Förderung von Konzerten von legendären Acts wie Roy Orbison und Pink Floyd. Im Jahr 1967 beschloss er, eine „richtige Arbeit“ zu bekommen und trat zu Godfrey Davis schließlich zu Europcar zu werden, wo er eine Reihe von Management-Rollen. 1972 wechselte er zu Swan National, wo er eine erfolgreiche Karriere errang, die in seiner Ernennung zum Managing Director 1990, kurz nachdem er sich als EuroDollar umbenannt hatte, gipfelte.

Nach einem MBO von TSB und der Übernahme von EuroDollar durch National Car Rental USA erhielt John die Verantwortung für den Start von National in den EMEA-Markt.

Im Februar 2007 wurde die europäische Operation von Europcar übernommen und John wurde zum Geschäftsführer der Europcar UK Group ernannt – dem größten Tagesmietunternehmen des Landes.

 Als Vorsitzender der BVRLA in 2006/7 spielte John eine führende Rolle bei der Festlegung und Umsetzung von Industriestandards für Qualität und Kundenservice. Er ist auch ein Vizepräsident des Chelsea-Fußballclubs, sowie ein sehr aktiver Gönner der Make-A-Wish-Foundation, einer Wohltätigkeitsorganisation, die oftmals kranken Jugendlichen Wünsche gibt. Vor zwei Jahren wurde er auch mit einem „Unsung Hero Award“ der Celebrity Guild of Great Britain in Anerkennung seiner karitativen Arbeit geehrt.

„Ich kann nicht an jemanden denken, der diese Auszeichnung verdient hat als John“, bestätigte Brian Murphy von Holiday Autos. „Er ist die treibende Kraft hinter dem Erfolg der Branche, nicht nur das Wachstum seines eigenen Unternehmens.Seine Vision und Hingabe hat dazu geführt, dass viele der Innovationen Autovermietung jetzt für selbstverständlich halten und er weiterhin Herausforderung und führen die Branche Auf neue Ebenen des Dienstes. „