Januar 2011: New York City Büro, Einzelhandel Und Industrie-Markt Bericht

Drei große Trends, wie wir beginnen 2011

Ausländisches Geld sucht, um Manhattan Büro-und Wohngebäude zu kaufen, indem sie Preise jenseits derjenigen, die wirtschaftlich sinnvoll für inländische Käufer zu machen.

Einzelhandel Vermieter sind aktiv sucht Pop-up-Läden zu ersetzen fehlgeschlagen Einzelhändler. Vermieter sind noch nicht bereit, mit kämpfenden Einzelhändlern zu verhandeln.

Der Manhattan Office Markt ist eine Geschichte von zwei Städten. Wall Street und Anwaltskanzleien sind vom Nettofeuer zum Nettovermieten gegangen. Diese beiden Arbeitgeberkategorien sind Wirtschaftsmotoren für Manhattan und Verbraucher von Büroflächen der Klasse A. Die andere Seite ist N.Y. Staat und N.Y. Stadtregierungen, die schrumpfen und bestehende N.Y. Firmen sind unten auf Verlängerungen. Das Nettoergebnis ist eine anhaltende leichte Verschärfung auf dem Manhattan Büromarkt über dem folgenden Jahr.

New York City Marktübersicht:
Bürgermeister Michael Bloombergs Budgetdirektor hat eine 20-prozentige Verringerung der geplanten Ausgaben für den 10-jährigen Bauplan der Stadt wegen der kämpfenden Wirtschaft angeordnet. Es ist unklar, welche Projekte gekürzt werden, aber Budget-Direktor Mark-Seite fragte die Stadt, um Arbeit zu identifizieren, die verschoben oder abgebrochen werden kann.

New York City, hat eine Million Quadratmeter zu viel Immobilien. Wir müssen uns ansehen, wo wir die Luftrechte und Entwicklungsrechte besitzen, wo wir leasen, und schauen breit, um so weit wie möglich in den privaten Sektor zurückzukehren. Mögliche Orte, die verkleinert werden können, sind die 50 Rechenzentren und 100 Garagen in der Stadt.

Midtown Süd drückt Manhattan Leerstandsrate nach unten. Die gesamten Leerstandsraten in Manhattan sanken im November auf 12,3 Prozent von 12,4 Prozent im Oktober. Der Rückgang war im Wesentlichen auf eine Reihe kleinerer Transaktionen im Midtown South-Markt zurückzuführen, die in den meisten ihrer Teilmärkte Stärke verzeichneten, wobei die Leerstandsraten von 12,8 Prozent auf 12,2 Prozent sanken. Die durchschnittliche fragende Miete in Manhattan sah eine kleine Erhöhung letzter Monat, steigend zu $ ​​47.57 pro Quadratfuß, von $ 47.23 im Oktober.

Hypothekarkredite im ganzen Land werden voraussichtlich im Jahr 2011 deutlich sinken, da die Wirtschaft weiter zu stabilisieren. Die nationalen Hypothekendarlehen, die Zahl der Kreditnehmer 60 oder mehr Tage überfällig, wird bis zu 20 Prozent bis Ende 2011 auf 4,98 Prozent, von einem erwarteten 6,21 Prozent Ende 2010 fallen. Der projizierte Rückgang in 60-Tage Mortgage Delinquencies würde mehr als verdoppeln die 9,87 Prozent jährlichen Rückgang, der zwischen Ende 2009 und 2010 erwartet wird, von 6,89 Prozent auf 6,21 Prozent.

Office-Mieter in Midtown vermieteten mehr Fläche im November als in jedem Monat seit der Mitte des Jahres 2006, als neue Büro-Leasing klingelte bei doppelten monatlichen Durchschnitt. Die robuste Leasing-Aktivität des Monats, die größte Einzelmonats-Summe seit Juni 2006, wurde durch Angebote aller Größen über den gesamten Markt erreicht. Mieter schlagen Umzug oder Expansion Angebote für mehr als 2,4 Millionen Quadratmeter in Midtown, verglichen mit 1,2 Millionen Quadratmeter im Monat zuvor.

Neue Entwicklungen
Columbia University kann voranzutreiben mit Plänen für ein $ 6,3 Milliarden Expansion nach dem U.S. Oberste Gerichtshof verwarf eine Beschwerde von lokalen Unternehmen, deren Eigenschaften unterliegen können, eminent Domäne. Die Richter weigerten sich, die Befunde einer staatlichen Entwicklungsbehörde in Frage zu stellen und sagten, dass das Gebiet verdorben sei und dass die Expansion einen legitimen öffentlichen Zweck habe.

Mehrere Jahre zurück, Einzelhändler riesige Walmart versucht, Geschäfte in Queens und Staten Island öffnen, aber zurück nach heftigen Opposition der Gemeinschaft. Jetzt versucht der Rabattkettenladen wieder, in den New York City Markt zu brechen, da er glaubt, dass sich Dynamik verändert hat, wobei die Stadt für ähnliche Geschäfte wie Target und Ikea empfänglicher wird. Walmart schaut Eigenschaften in jedem der fünf Bezirke an und stellte Bürgermeister Michael Bloombergs ehemaliger Kampagnenmanager ein, um zu helfen, seine Lobbyarbeit Bemühungen zu organisieren. Ein Standort in Ost-New York war unter Berücksichtigung, aber Gegner des Projekts fürchten, dass Walmart für kleinere lokale Unternehmen schlecht sein wird, die nicht mit den niedrigen Preisen des Einzelhändlers konkurrieren können.

Die US-Hotelbranche erzielte in der vergangenen Woche Verbesserungen auf der ganzen Linie, wobei alle wichtigen Kennzahlen eine Steigerung der Vergleichswerte im Vergleich zum Vorjahr aufweisen. Die Belegung stieg um 4,7 Prozent auf knapp 50 Prozent, während die durchschnittlichen Tageszinsen um 0,5 Prozent auf 96,87 US-Dollar anstiegen. Der Umsatz pro verfügbarem Raum oder revpar stieg um 5,3 Prozent auf 48,31 US-Dollar. Die Anleger interessieren sich nach den stetigen Verbesserungen in den letzten Monaten erneut für den US-Hotelmarkt.

JER Partners ist die Vermarktung der $ 75.000.000 Hypothek auf Kent Swig 80 Broad Street, so dass die umkämpften Entwickler in Gefahr zu verlieren, die 36-stöckige Bürogebäude. Swig auf das Darlehen zurückgesetzt Anfang dieses Jahres, und könnte die Kontrolle über die Lower Manhattan Eigentum verlieren sollte ein Käufer abholen die Notiz und beschließen, abzuschotten. Dies ist nicht das erste Mal, dass Swigs Besitz an der 80 Broad Street in Gefahr geraten ist. In diesem Sommer ein Mezzanine Kreditgeber versucht, auf dem Gebäude abzuschotten.

Das neu erbaute Courtyard New York Manhattan / Soho eröffnete 181 Varick Street, zwischen King und Charlton Straßen im Hudson Square Bereich. Das 20-stöckige Marriott Hotel verfügt über ein Fitnesscenter und eine Business Lobby mit Wifi, Starbucks und Tisch 181, eine Weinbar. Das 120-Zimmer-Hotel verfügt über 36 Doppelzimmer und 1 Kingsize-Suite mit mehreren Zimmern mit Blick auf den Hudson River oder die Skyline von Manhattan.

Der Entwickler der geplanten Ziegel und Aluminium Twin Kondominium Umwandlung in Tribeca versucht, die Seite zu schlagen, bevor die Schaufeln sogar auf den Boden geschlagen. Alvaro Arranz, Direktor einer großen spanischen Baufirma, kaufte das Lager bei 401 Washington Street und seinem benachbarten Parkhaus für 57 Millionen Dollar im Jahr 2007. Jetzt, nach der Einstellung des Architekten Morris Adjmi, um eine spiegelbildliche Aluminium-Version des Lagers auf der Garage zu entwerfen Ort, und die Gewinnung aller notwendigen Genehmigungen für die Durchführung der Umwandlungspläne, Arranz hofft, ein neuer Investor wird Pony bis $ 65.000.000 zu übernehmen und den Job zu beenden.

Manchmal kann diese Stadt wie ein Ozean der Not erscheinen. Halb-gebaut oder nicht verkauft Eigentumswohnungen im Überfluss. Bürogebäude dot marginal Nachbarschaften mit niedrigen Mieten zu bleiben voll. Darlehen, die durch Immobilien gesichert sind, sind in Schwierigkeiten. Dennoch kann ein verzweifeltes Handelsinventar schwer fassbar sein und von den Banken ausgeschlossen bleiben, die auf eine vollständige Erholung warten und vielleicht achtsam sind, dass sie in den vergangenen Abschwüngen Anfang der neunziger Jahre zu viel wertvolle Immobilien vermisst haben. Dennoch sind einige herauszufinden, wie man die Kontrolle über diese beunruhigten Eigenschaften zu entreißen.

Troubled Kreditgeber iStar Financial hat ein Abkommen mit Los Angeles Investmentgesellschaft CIM-Gruppe zur Rekapitalisierung der Schulden auf Trump Soho, das Kondominium-Hotel an 246 Spring Street erreicht. IStar wurde erheblich gekürzt und alle Projekt, Verschuldung wurde als Folge der neuen Fremdfinanzierung erweitert.

Extell Development hat zwei Schritte näher an die Go-ahead aus der Stadt auf seinem 3,1 Millionen Quadratmeter großen Riverside Center-Projekt, mit einstimmiger Genehmigung von zwei Ratsausschüssen. Die Ja-Stimmen sowohl des Komitees für Landnutzung als auch des Unterausschusses für Zoning und Franchise sind hoffnungsvolle Zeichen für das Projekt, da es im Laufe dieses Monats zu einer abschließenden Abstimmung durch das gesamte Stadtrat führt.

Waterscape Resort, der Besitzer des neuen, 50-stöckigen Cassa Hotel und Residences in 66-70 West 45th Street in Midtown verklagt seine Baufirma für 30 Millionen Dollar, behauptet, dass die Firma nie Versicherung zur Deckung von Ausfällen durch ihre Subunternehmer erhalten. Pavarini behauptet jedoch, dass es die Versicherung bekommen und bezahlt Hunderttausende von Dollar in Prämien. Im Juni 2007 mietete Waterscape Pavarini, um Cassa zu bauen, das von Assa Properties entwickelt wird. Im Rahmen der Vereinbarung war Pavarini verpflichtet, Subguard Versicherung zum Schutz gegen mögliche Ausfall durch seine Subunternehmer kaufen.

Home Depot profitiert von der zunehmenden Bereitschaft der Amerikaner, in Heimwerkerprojekte zu investieren. Der Einzelhändler, der in den vergangenen Monaten stärker als erwartet Umsatz erwirtschaftete, erzielte in zwei Monaten das vorhergesagte Ergebnis zum zweiten Mal. Das Unternehmen kürzt seine erwarteten Erträge für das Geschäftsjahr 2010 auf $ 1.97 pro Aktie, von seiner vorherigen Schätzung von $ 1.94 pro Aktie.

CCLC, ein nationaler Kinderbetreuer, plant, sein erstes Kinderbetreuungszentrum in New York City an der 90 Park Avenue, zwischen der Ost 39th und 40th Straßen zu errichten. CCLC @ 90 Park Child Care Center ist im Frühjahr 2011 zu öffnen, und kann bis zu 68 Kinder zwischen sechs Wochen bis fünf Jahre alt. Zusätzlich zur Unterstützung der Kinderbetreuung wird ungefähr die Hälfte der Räume für die regelmäßige Vollzeitbeschäftigung durch lokale Familien zur Verfügung stehen. CCLC ist auch erwägen zusätzliche Backup-Center-Standorte in der Innenstadt und in der Nähe von Columbus Circle.

Der pharmazeutische Riese Pfizer hat einen Betrag von $ 24,7 Millionen an die Stadt für die Verlagerung einiger seiner Büros nach New Jersey und Pennsylvania bezahlt, nachdem er Steuerermäßigungen und andere Anreize erhalten hatte, die beabsichtigten, Jobs in New York zu halten. Das Unternehmen startete 2003 ursprünglich einen Vorteil für die Stadt, als es hier 5.300 Mitarbeiter beschäftigte und 2005 mehr Anreize benötigte, da es seine Mitarbeiter in New York vergrößerte. Doch ab diesem Sommer waren die Mitarbeiter des globalen Hauptsitzes der East 42nd Street von Pfizer auf 3.837 gesunken, von einem Höchststand von über 6.500.

Eine griechisch-orthodoxe Kirche, die durch Schutt von den Terrorangriffen vom 11. September 2001 zerstört wurde, verklagt die Hafenbehörde von New York und New Jersey über einen gescheiterten Deal, um sein Haus wieder aufzubauen. In der Behauptung, Führer der Kirche behaupten, dass die Agentur in Arroganz, böser Glaube und betrügerische Verhalten beschäftigt, wenn es im März aus den Verhandlungen über ein 2008 Wiederaufbau Vereinbarung zitiert übermäßige Forderungen der Kirche zog.

Die Anwaltskanzlei Winston & Strawn hat ein Abkommen zur Erneuerung und Erweiterung ihrer New Yorker Büros an der 200 Park Avenue eingefärbt. Die 280.000 Quadratmeter große Miete ist wahrscheinlich die zweitgrößte für eine Anwaltskanzlei in diesem Jahr, hinter Proskauer Rose 400.000 Quadratmeter Pacht am 11 Times Square. Winston & Strawn, dessen Mandanten Goldman Sachs, Bank of America und Ernst & Young gehören, befindet sich seit Mitte der 90er Jahre im Gebäude und ist seitdem eine von mehreren Erweiterungen für das Unternehmen.

Darlehensgeber Die Deutsche Bank ist nicht berechtigt, die volle Auszahlung des ausgegebenen Darlehens auf 3 Columbus Circle zu akzeptieren. Entwickler Joseph Moinian kaufte 3 Columbus Circle, auch bekannt als 1775 Broadway, im Jahr 2004, refinanziert es zwei Jahre später mit einem 250 Millionen Dollar Darlehen, und dann auf der Hypothek Anfang dieses Jahres. Im September kaufte Related Cos die 250.000.000 $ Hypothek und zog, um auf dem Grundstück abzuschotten, in der Absicht, es zu zerstören und ein größeres Gebäude.

Devisenmarkt-Brokerage FXDD hat ein neues Büro im 7 World Trade Center bezogen. Die Firma, die zuvor bei 75 Park Place gelegen, unterzeichnete einen 13-jährigen Mietvertrag für die 40.000-Quadratmeter Büro. FXDD ist bereits in das neue Büro umgezogen, um der wachsenden Zahl der Mitarbeiter gerecht zu werden.

Facebook hat einen Deal getroffen, um zwei Stockwerke an der 335 Madison Avenue, dem ehemaligen Biltmore Hotel, zwischen der 43. und 44. Straße zu mieten und könnte bis zu 150.000 Quadratmeter groß werden. Das ist genug, um bis zu 600 Mitarbeiter, zu einer Zeit, wenn das soziale Netzwerk Berichten zufolge immer bereit für eine aggressive Einstellung Push für neue Werbevertreter in der Stadt. Derzeit hat das Unternehmen 15 offene Positionen in New York und ein 5.700 Quadratmeter großes Büro in Midtown, die bereits überfüllt ist.

Im größten Leasinggeschäft des Jahres stimmte die Pariser Finanzgesellschaft Societe Generale zu, bis zu 560.000 Quadratmeter an der 245 Park Avenue zu ziehen, die von den Büros der Sixth Avenue im Rockefeller Center nach Osten fährt. Und auch im vergangenen Monat unterzeichnete Natixis, ein in Paris und Boston ansässiger Money Manager, einen 16-jährigen Deal für 182.200 Quadratfuß auf der dritten, vierten und fünften Etage bei 1251 Sixth Avenue. Die tatsächliche Startmiete betrug $ 59 pro Fuß und inklusive $ 60 pro Fuß in Vermieter Verbesserungen und 12 Monate der freien Miete.

Gene Buyman, der Gründer von Gene Kaufman Architekten, arbeitet derzeit an mehreren neuen Projekten, darunter ein Hyatt Hotel im Union Square, ein Marriott Courtyard an der 35th Street im alten Atlantic Bank Building, ein Holiday Inn an der Delancey Street und ein Holiday Inn Express In den Westen 40s.

Die letzten Monate haben mehrere neue Läden in die trendige Soho Nachbarschaft gebracht. Die American Eagle Outfitters Flagship-Store bei 599 Broadway. Die Kardashian Schwestern eröffnet eine neue Bekleidungsboutique namens Dash auf 119 Spring Street. Mehr als 20 Geschäfte haben vor kurzem in der Gegend eröffnet, von Indie-Boutiquen wie Wendy Nichol bei 147 Sullivan Street und Realm bei 98 Greene Street, zu globalen Marken wie Chanel, die ihre Lage bei 139 Spring Street renoviert, Moncler bei 90 Prince Street und AllSaints Spitalfields bei 512 Broadway kaufen.

Bloomberg LP sucht weitere 300.000 Quadratmeter in der Nähe seines Hauptsitzes an der 731 Lexington Avenue und der East 59th Street, die ihren gegenwärtigen Raum um ein Drittel ausdehnen würde. Das Unternehmen vermietet bereits nahezu 900.000 Quadratmeter an der 731 Lexington Avenue, aber es gibt kein mehr Raum auf dem 1,3 Millionen Quadratmeter großen Grundstück, das im Besitz von Vornado Realty Trust ist. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen fast 500 Anwälte hinzugefügt. Es war unklar, wo Bloomberg suchte, aber Quellen sagten, daß es einen großen Block des Raumes gibt, der an 601 Lexington Avenue, ein Klasse A Gebäude, das von Boston Eigenschaften besessen wird, vorhanden ist.

Eine Renovierung läuft im Battery Park City Regal Cinema im Embassy Suites Hotel im Besitz von Goldman Sachs. Die Kasse und der Eingang zum Theater werden in die zweite Geschichte verlegt, und der neu leere Raum wird wieder in das Hotel aufgenommen werden. Embassy Suites wird auch neu gestaltet. Das Hotel ist geplant zu schließen Anfang Januar für ein gut Renovierung, die es in ein Conrad Hilton verwandeln wird.

Industrie-Experte Schlacht vorgeschlagen Hypothek Zinsen Abzug Änderungen Industrie Führer sind über einen föderalen Vorschlag zur Überholung der Hypothek Zinsen Steuerabzug gerollt. Die Deduktion, die Hausbesitzer erlaubt, Zinsen auf ihre Hypotheken von so viel wie $ 1 Million abziehen, würde unter dem Vorschlag verkürzt werden. Unter den Änderungen wäre ein $ 500.000 Hypothekenkappe und ein 12 Prozent nicht rückzahlbare Steuergutschrift für alle zur Verfügung gestellt. Das Gremium, das beauftragt wurde, das Staatsdefizit im Laufe des nächsten Jahrzehnts um $ 4 Billionen zu reduzieren, sagte, dass der Steuerabzug zu viel Geld aus Bundeskassen abziehen könnte.

Stadt-Beamte und Entwickler Alexandria Real Estate Equities enthüllte einen neuen, 310.000 Quadratmeter großen Wissenschaftspark heute an der 450 East 29th Street, dem ersten der drei geplanten Lebenswissenschaften der Mitarbeiter für ein freies Gebiet entlang der First Avenue. Das Alexandria Centre for Life Science, auf einem drei Hektar großen, städtischen Gelände gelegen, profitiert von Millionen von Stadt-, Landes- und Bundesfinanzierungen.

Ein neuer Plan, der von der Abteilung für Stadtplanung und dem Manhattan Borough President Scott Stringer organisiert wird, nimmt Gestalt an in West Harlem, wo eine Expansion in Manhattanville von der Columbia University im Gange ist.

Die Saga der Second Avenue Subway setzt sich fort, und diesmal ist es nicht nur kämpfen Unternehmen besorgt über ihren Lebensunterhalt oder Bewohner vorübergehend aus ihren Häusern vertrieben. Der Eigentümer und Bewohner der Yorkshire Towers, ein Vermietungskomplex an der 305 East 86th Street, klagten gestern an, Transitbeamte zu erzwingen, um geplante Zugänge für die Second Avenue Subway vor ihrem Gebäude zu rechtfertigen. Yorkshire Towers Co. und die Yorkshire Towers Mieter-Vereinigung sagen, dass der Vorschlag bedeutet, daß fast 9.000 Pendler den Bürgersteig während der Morgenspitzenstunde für Eintrag und Ausgang am Gebäude überschwemmen.

Ein Team von Investoren unter der Leitung von Todd Lippiatt von Aristone Realty Capital hat die Rettung bei 245 10th Avenue, die 11-stöckige Kondominium in der Nähe der High Line, die vor einer Abschottung Aktion und mehrere Klagen stand gekommen. Die Investoren haben die Schuldeninhaber auf dem Grundstück gekauft, darunter Citigroup und Hudson Realty Capital, die eingereicht hatte, um auf ihrer 43,3 Millionen Dollar Hypothek im vergangenen März zu schätzen. Nun, mit der Abschottung Aktion zurückgezogen, und die Klagen, die von Auftragnehmer über angeblich unbezahlte Arbeit eingereicht, abgewickelt, ist das Projekt im Zeitplan zu debütieren im Frühjahr.

Ein High-End-Wohn-Entwicklung in Greenpoint, die zum Teil von Basketball großem Magic Johnson finanziert wurde und die als eine Eigentumswohnung fehlgeschlagen, aber überlebt als eine Miete wurde im Konkurs für $ 58.200 verkauft. Brooklyn Investoren Chaim Gross, Martin Friedman und Joseph Brunner unterzeichneten einen Kaufvertrag für die 130 Einheiten Eigentum als Viridian bekannt, bei 110-130 Green Street zwischen Franklin Street und Manhattan Avenue.

Die Stadt sucht, eine „Top-Kaliber akademische Institution“ zu locken, um eine neue Hochschule für Ingenieurschule mit dem Versprechen von so viel wie 100 Millionen Dollar in Immobilien und andere öffentliche Beiträge zu öffnen. Die Stadt ist besorgt, dass es fällt hinter seinen Altersgenossen in der Anziehung von Technologie-Start-ups und kann bieten Eigenschaften wie die ehemaligen Krankenhausstandorte am Brooklyn Navy Yard und Roosevelt Island.

William Beaver House, die André Balazs-konzipierte Financial District Eigentumswohnung, die gerade von der Los Angeles-basierte CIM-Gruppe gerettet wurde, geht teilweise Miete unter seinem neuen Besitz. Der 333-Unit-Turm, der vor der Übernahme einer Zwangsvollstreckung unterzogen worden war, war Teil eines dreiteiligen Deal, in dem CIM sich bereit erklärte, die Schulden an zwei unruhigen Gebäuden der Sapir-Organisation (Trump Soho und Beaver House) zu kaufen Beteiligung an einem anderen (11 Madison Avenue). CIM kaufte das Darlehen auf mehr als 200 unverkauften Eigentumswohnungen im Beaver House und übernahm dann das Eigentum durch eine Tat-in-Lieu der Abschottung.

Ein Joseph Moinian-Stephen Ross Kampf für Mieter kann unterwegs sein, mit Moinian Planung, um einen neuen Büroturm gerade nördlich von verbundenen Unternehmen ‚$ 15 Milliarden West Side Rail Yards Entwicklung, die derzeit sucht Büro Mieter zu bauen. Obwohl Moinian nicht zu viele Geheimnisse über seine neue Entwicklung enthüllte, auf der 11th Avenue zwischen der 34. und 35. Straße zu brechen, sagte er, dass er plant, den 1,6 Millionen Quadratmeter großen Turm zu vermarkten. Während das Timing der Ankündigung von Moinian als bloßer Zufall abgebrochen werden kann, sagte der Entwickler, er plane das Projekt seit fünf Jahren. Der verwandte CEO hat angewinkelt, auf Moinian’s 3 Columbus Circle Bürogebäude abzuschotten.

Die Verhandlungen zwischen dem US-Postdienst und dem New York City Department of Education, in einem Deal, der die Peck Slip Post in Lower Manhattan in eine 400-Sitz-Volksschule verwandeln würde wieder aufgenommen. Der Postdienst zuerst eingegangene Gespräche mit Stadtbeamten, um das Eigentum im vergangenen Sommer zu verkaufen, nachdem er das 70.800 Quadratmeter große Gebäude auf 1 Peck Slip zwischen Perle und Wasser Straßen auf dem Markt im Frühjahr. Aber die Verhandlungen verriegelten sich und der vorgeschlagene Verkauf, der Beamte sagen könnten helfen, Lower Manhattan überfüllten Schulen zu lindern, schien in Gefahr zu sein.

Brooklyn Borough Präsident Marty Markowitz hat offiziell seine Unterstützung hinter einer vorgeschlagenen „Skyscraper Historic District“ Bezeichnung für Downtown Brooklyn, mit einer Handvoll von Änderungen geworfen. Markowitz sagte, er würde die 75 Livingston Street Co-op-Gebäude aus dem Bezirk, wie die Co-op-Besitzer angefordert haben, und sagte auch, er würde eine geplante Einzelhandel Umwandlung für einen Teil der Stadtgemeinde Gebäude, einer der geschützten fortzusetzen Strukturen im Orientierungsplan. Der Community Board 2 hat bereits zur Unterstützung des Plans gestimmt, der mehrere der bedeutendsten Gebäude der Nachbarschaft, darunter die Borough Hall, schützen würde.

Im Einklang mit der jüngsten Initiative von Bürgermeister Michael Bloomberg, die Forschungswissenschaft in New York City zu stärken, kündigte das Bürgermeisterbüro eine neue Anstrengung an, einen Technikcampus in die Stadt zu bringen. Die Initiative ist, eine neue, hochmoderne angewandte Wissenschaftsforschungsschule zu den Bezirken zu holen, etwas, das er glaubt, würde helfen, eine Innovationswirtschaft des 21. Jahrhunderts zu entwickeln. Die Stadt ist bereit, einen Kapitalbeitrag von einem nicht offenbarten Betrag auf die Entwicklung dieses Campus zu machen.

Das verbundene Unternehmen pflügt voran mit seinen vorläufigen Bauarbeiten auf dem 26-Hektar großen Gelände der West Side Rails zwischen der 30. und 33. Straße, der 10th Avenue und dem Hudson River, den es letztlich plant, in ein riesiges Büro-, Einzelhandels- und Wohnziel umzuwandeln . Der Entwickler stellt einen Auftragnehmer ein, um das 60.000 Quadratmeter große ehemalige Metallprodukt-Distributionszentrum zu zerstören, das auf dem Gelände des ersten neuen Bahnhofsgebäudes, eines 800-Fuß-Turms mit 1 Million Quadratmeter Bürofläche und 25 Etagen von Wohnungen steht .

U.S. Abschottung Aktivität sank auf den niedrigsten Stand in fast zwei Jahren im November, als die größten Kreditgeber des Landes legte die Pausen auf ihr Verfahren inmitten Behauptungen, dass sie übernommen Eigenschaften ohne ordnungsgemäße Überprüfung der Papierkram. Das Land 262.399 Abschottung Einreichungen stellen einen 21-Prozent-Monats-über-Monat und ein 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr Rückgang, der größte in fast sechs Jahren durch beide Maßnahmen. In New York City gab es im vergangenen Monat 863 Abschottungen, 41 Prozent von den im Oktober verzeichneten 1.466 Anmeldungen und 56 Prozent von den 1.949 Anmeldungen im November 2009.

Die Hafenbehörde von New York u. New-Jersey hat den halben Punkt auf dem Aufbau von 1 World Trade Center getroffen, der 3 Millionen-Quadratfuß-Wolkenkratzer, der auf dem ehemaligen Aufstellungsort der Zwillingstürme errichtet wird. Derzeit steigende 52 Geschichten, der 1.776-Fuß, Skidmore, Owings und Merrill-entworfener Aufsatz wird schließlich New Yorks größter sein.

Jay-Z hat eine Siedlung mit seinen Kreditgebern über die Website eines geplanten Boutique-Hotel in der Nähe der High Line erreicht und hat die Eigenschaft zurück zu ihnen für den Wert der Senior-Hypothek deeded. Der Hip-Hop-Mogul, dessen Vorname Shawn Carter war, hatte mit den Immobilieninvestoren Charles Blaichman und Abram Shnay zusammengearbeitet, um die Website, ein ehemaliges Time Warner Cable-Lager in der 511 West 21st Street, im Jahr 2007 zu erwerben Zuerst von vielen J Hotels, aber der Plan wurde vereitelt, als die Partner auf ihrem $ 52 Million älteren Darlehen im August 2009 zurücksetzten und einen Rechtsstreit über ihre Zinszahlungen forderten.

Mieter an der Stuyvesant-Stadt und Peter-Fassbinder-Dorf erlaubten ein Jahr-langes Einfrieren auf ihre Grenzsteinklassenklageklage bezüglich der Mieteüberladungen, um abzulaufen, aber warnte, daß eine Regelung vor dem Ende des Jahres nicht wahrscheinlich war, das zu einer Wiederaufnahme des Fall.

Ein Joint Venture zwischen Fisher Brothers, BlackRock und einer kalifornischen Pensionskasse gewann die 95-Einheit Upper West Side Wohnblock Park Columbus mit einem Angebot von $ 48.000.000 in einer Konkurs-Auktion. Im März verlor der umkämpfte Entwickler Yair Levy das Gebäude, das bei 101 West-87. Straße gelegen war, die er versucht hatte, in Eigentumswohnungen in Abschottung zu Garrison Wohn-Finanzierung umzuwandeln. Die Hypothek und andere Schulden in Höhe von $ 52,6 Millionen werden ausgelöscht, sobald die Schließung auftritt.

HSBC ist Neustart Zwangsvollstreckungen in New York State nach einer fast zwei-Monats-Vergütung. Die Bank, zusammen mit Kollegen wie Bank of America, JPMorgan Chase und Wells Fargo, gestoppt Abschottung Verfahren, enthüllt weit verbreitete Fehler in Abschottung Dokumentation. HSBC ist die erste große Bank, die es besitzt, ungefähr ein Zehntel der New Yorker Hypotheken, um Verfahren seitdem neu zu beginnen (BofA hat angekündigt, daß es Zwangsvollstreckungen für freie Besitz-Eigenschaftsbesitze nächsten Monat wieder aufnehmen wird).

Ein neues $ 342 Millionpaket der Bewilligungen, die durch die New York Zustand Häuser und der Gemeinschaftserneuerung genehmigt werden, helfen, drei Brooklyn Entwicklungen aufzubauen und 541 Einheiten des erschwinglichen Gehäuses zu bewahren, während sie Arbeitsplätze schaffen und die lokale Wirtschaft anregen. Die drei Brooklyn Projekte: 25 Washington Street in Dumbo und Downtown Brooklyn’s 388 Bridge Street Apartments und 29 Flatbush Avenue werden jeweils einen Teil der Mittel erhalten und haben Einheiten für die Mieter mit niedrigem Einkommen beiseite legen.

Details der New York Aquarium geplanten $ 150.000.000 Renovierung entstanden sind, mit dem Projekt im Jahr 2015 abgeschlossen sein. Das Aquarium, das rund 750.000 Besucher pro Jahr an seinem Coney Island Fleck an der Ecke der Surf Avenue und West 8th Street zieht, wird Erhalten eine neue, schimmernde Fassade in der Entwicklung, sowie eine neue 50.000 Quadratmeter große Hai-Attraktion.

Ein Jahr nachdem Thomas und Frederick Elghanayan TF Cornerstone gegründet hatten und sich von ihrem Bruder Henry und der Rockrose Development Corporation getrennt hatten, eröffnete Frederick, 62, den bisherigen Erfolg des jungen Unternehmens. Die Leute sagten, es sei unmöglich, Bau-Finanzierung zu bekommen, aber wir hatten ein großes Interesse an Banken, die uns Baugeld. TF Cornerstone brach vor drei Monaten auf einem 41-stöckigen, 380-stöckigen Wohnhaus in Long Island City mit der Stiftung für die Fertigstellung in den nächsten zwei Wochen geplant. Das Unternehmen gab auch in der vergangenen Woche für ein anderes New York City-Gebäude Gründungsaufträge.

SouFun Holdings, plant, 46 Millionen US-Dollar für den Erwerb des ehemaligen Trainingszentrums der American International Group in Manhattan auszugeben, wobei der erwartete Kauf im ersten Halbjahr 2011 erwartet wird. Das Schulungszentrum umfasst ein 250.000 Quadratmeter großes Gebäude an der 72 Wall Straße. SouFun, sagte, es wird Partner mit ausgewählten Universitäten und Hochschulen in den USA, um seine erweiterten Management, Mitarbeiter und Kunden in der ehemaligen AIG-Center zu trainieren.

Extell Development plant mit seinem 34-stöckigen International Gem Tower Gebäude im März mit oder ohne Baukredit zu beginnen. Die Entwicklungspartner-Eigenkapitalpartner im Projekt haben vereinbart, die benötigten Mittel zu investieren, die viele Kreditgeber in den letzten Jahren abgescheucht haben. Die Diamond District kommerzielle Eigentumswohnung hat derzeit 150.000 Quadratmeter im Wert von Verpflichtungen von Käufern, die Arbeit auf rund 20 Prozent des Gebäudes.

Pace University hat eine Vereinbarung mit SL Green Realty für eine 24-geschossige Residenz Halle unter 180 Broadway gebaut.

Discount-Kaufhaus Daffy’s hat einen Mietvertrag für 28.000 Quadratmeter in der ehemaligen New York Times Gebäude im Times Square, in einem Staatsstreich für Afrika Israel USA, die gekämpft haben, um Mieter dort zu finden, da es das Eigentum gekauft auf dem Höhepunkt des Marktes unterzeichnet hat . Im vergangenen Jahr wechselte das Unternehmen auf dem 750.000 Quadratmeter großen Gebäude in der 229 West 43rd Street und bewegte es, es in Einzelhandelsflächen, ein Hotel und Eigentumswohnungen zu verwandeln.

Silverstein Properties hat seinen geplanten Verkauf von $ 1,3 Milliarden in steuerbefreiten Liberty Bonds verzögert, um den ersten der drei Bürotürme des Entwicklers am World Trade Center zu finanzieren, bis der Anleihemarkt sich stabilisiert. Der städtische Anleihemarkt ist in den letzten Wochen unberechenbar gewesen, während Schuldner gehetzt haben, um das Bundesanbau-Amerika-Anleihe-Subventionsprogramm zu nutzen, das bald ohne eine Verlängerung vom Kongreß ablaufen kann. Mit einem erwarteten Fertigstellungstermin 2013 ist das 4 World Trade Center-Projekt bereits im 10. Stock gestiegen, braucht aber die Anleihen, um den Rest zu finanzieren.

Aniling Anglo Irish Bank schuf Hunderte von Millionen von Dollar in Immobilien-Schulden in New York während des Booms und ist nun Entladen einer $ 51,5 Millionen Hypothek durch ein Paket von Mehrfamilienhäusern in Upper Manhattan, im Besitz von Vantage Properties gesichert. Anglo Irish, mit Sitz in Dublin, ist in finanzielle Notlage nach Milliarden von Dollar in globalen Immobilien-Darlehen ging schlecht. Die iranische Zentralbank, die Finanzierungen für Projekte wie die Apthorp und 225 Rector Street zur Verfügung stellte, schaltet sich ab. Die Nachfrage nach Notenverkäufen ist höher als die tatsächlichen Eigenschaften.

New York City Gebäude verkauft
Google hat $ 1,77 Milliarden in bar für sein neues Büro in der 111 Eighth Avenue bezahlt. Google wird 550.000 Quadratmeter in der 2,9 Millionen Quadratmeter großen Chelsea Gebäude, zwischen 15 und 16 Straßen entfernt zu besetzen. Die Fähigkeit von Google, Bargeld zu zahlen, half ihm beim Kauf erfolgreich zu sein.

MCR Development hat ein Portfolio von 10 Marriott- und Hilton-Hotels für 164 Millionen Dollar erworben und damit eines der größten Hotel-Deals des Landes in diesem Jahr markiert. Die Sammlung von meist längeren Aufenthalt Hotels umfassen 1.100 Zimmer über New York, New Jersey, Connecticut und Pennsylvania. Der Verkäufer, Entwickler Briad Group, hielt länger an dem Portfolio fest. Briad, die die Hotels zwischen 2007 und 2010 gebaut, entschied sich, die Rezession vor dem Ausladen der Eigenschaften zu reiten.

Brooke Astor 14-Zimmer-Duplex in 778 Park Avenue, einmal für 46 Millionen Dollar gelistet, ist nun im Vertrag. Die Wohnung, die den 15. und 16. Stock des Gebäudes Rosario Candela aufnimmt, ist auf dem Markt seit Astor starb im Jahr 2007, vor kurzem für $ 24.900.000.

Die in Los Angeles ansässige Investmentfirma CIM Group hat eine Beteiligung an einer weiteren von Sapir Organization entwickelten Immobilie, 11 Madison Avenue, abgeholt. Die Nachrichten kommen auf den Fersen von CIM’s Deal, eine Beteiligung sowohl im Trump Soho als auch im William Beaver House zu kaufen. CIM kauft das Grundstück mit Blick auf den Madison Square Park und dient als Hauptquartier für die Credit Suisse für einen nicht bekannten Betrag.

Aby Rosen’s RFR Realty verkaufte eine zweistöckige Ecke Einzelhandel Eigentum an 451 Lexington Avenue in 45th Street in Midtown für $ 28,7 Millionen. Ein Connecticut-basierter Käufer identifiziert als 451 Lexington Realty ging in den Vertrag über den Kauf. RFR Realty kaufte die 13.585 Quadratmeter große Grundstück im Jahr 1992 für eine nicht genannte Summe. Ein einstöckiger Teil der Eigenschaft ist zu Fast-Food-Restaurant Sbarro vermietet, während ein zweistöckiger Teil an McDonalds vermietet ist. Es gibt auch drei weitere Mieter.

SL Green Realty hat vereinbart, nahezu $ 391 Millionen im Wert von Büro-und Retail-Investitionen von Gramercy Capital zu kaufen. Als Teil des Abkommens wird SL Green das Land und Miete Gebühr für drei Eigenschaften, das Lippenstift-Gebäude bei 885 Third Avenue, 2 Herald Square und 292 Madison besitzen, wird aber auch davon ausgehen, über $ 266 Millionen in Schulden. SL Green zahlt $ 39 Millionen, um Gramercys 45-prozentiges Joint Venture Interesse am Lippenstift-Gebäude zu kaufen, 26 Millionen Dollar für ihr Interesse an 2 Herald Square und 19 Millionen Dollar für 292 Madison’s Land und Leasinggebühr.

Entwickler Craig Nassi verkaufte die ehemaligen Midtown-Büros der Jewish Daily Forward an eine in Los Angeles ansässige Einrichtung namens NYC Hotel 33 LLC für 20 Millionen Dollar in einem schnellen Flip nach dem Kauf der Immobilie am selben Tag von den langjährigen Besitzern. Nassis BCN Entwicklung hatte geplant, eine 108-Einheit Kondominium an der sechs-Geschichte-Aufstellungsort an der 45 Ost 33rd Straße zu errichten, die als das Arbeiterkreis-Gebäude bekannt ist.

Die West Village Bleecker Street ist jetzt die Heimat der dritt-teuerste Schaufenster in der Stadt. Drei Eigenschaften wurden diese Woche für $ 34 Million oder $ 6.700 ein Quadratfuß verkauft. Private Immobilien-Investmentgesellschaft Beck Street Capital verkauft 367-369, 382-384 und 387 Bleecker Street, mit Mietern wie Michael Kors und Burberry unterzeichnen langfristige Mietverträge. Seit 2003, Fünfte und Madison Alleen waren die einzigen Einzelhandelsbereiche, höhere Preise als das Westdorf zu holen.

One of North Williamsburg’s few remaining vacant lots along Kent Avenue has been purchased for $5 million by an entity called Waterview Lofts LLC. The previous owner of the 40 North 4th Street site, Matarese/Mandella LLC had filed a permit to construct a new seven-story building there in 2008, but has apparently run into financial trouble since. In May, the owner was hit with a lis pendens which marks the beginning of the foreclosure process. The area is ripe for new development, with nearby 175 Kent Avenue and 224 Wythe Avenue both taking shape in recent months.

NYC Buildings For Sale
Schrager took a pass on the Hotel Chelsea after touring the for-sale landmark. The 127-year-old property at 222 West 23rd Street, famous for having housed literati like playwright Arthur Miller and rock and roll stars like singer Patti Smith, went up for sale in October for the first time in over 65 years and is to be asking around $90 million.

Zamir Equities is selling off its leasehold on the 43,000-square-foot Fifth Avenue building that houses retailer Quicksilver on the ground floor. The 10-story property, which sits between 48th and 49th streets and has an address of 587 Fifth Avenue, is 95 percent leased, including the few floors taken up by Zamir’s jewelry business. Zamir’s leasehold extends until 2079 and Jane Goldman owns the land beneath the building.

The Philip Coltoff Center properties on Sullivan Street will be going on the market, as decided by a unanimous vote last night by the Board of Trustees of the Children’s Aid Society. The sale of the Greenwich Village properties has been opposed by local residents, including Brooke Shields, as well as parents, one of whom has filed a lawsuit to stop the school from closing. Though there is no official listing yet, an earlier estimate valued the properties, one at 219 Sullivan Street and another at 177 Sullivan, to be worth between $20 and $30 million.

New York Office Leases:
Total Manhattan Office Class A vacancies decreased from 22.75 million RSF to 22.11 million RSF.
Total Manhattan Office Market vacancies decreased from 35.80 million RSF to 34.87 million RSF.
Total Midtown Office vacancy decreased from 21.32 million RSF to 20.80 million RSF.
Total Midtown South Office vacancy decreased from 6.40 million RSF to 6.12 million RSF.
Total Downtown Office vacancy decreased from 8.08 million RSF to 7.96 million RSF.
Total vacant Office Direct Space For Rent in Midtown Manhattan decreased from 19.06 million RSF to 18.73 million RSF.
Total vacant Office Sublease Space For Lease in Midtown Manhattan decreased from 2.26 million RSF to 2.06 million RSF.
Total vacant Office Direct Space in Midtown South Manhattan decreased from 5.78 million RSF to 5.56 million RSF.
Midtown South Manhattan Sublease vacancies decreased from 0.62 million RSF to 0.56 million RSF.
Total Downtown Manhattan Office Direct Lease Space decreased from 6.81 million RSF to 6.80 million RSF.
Total Downtown Manhattan Office Sublease Vacancies decreased from 1.27 million RSF to 1.16 million RSF.

NYC Retail Leases:
Total Available Manhattan Retail Space decreased from 0.86 million RSF to 0.82 million RSF./li>
Midtown Manhattan Retail vacancy increased from 0.24 million RSF to 0.25 million RSF./li>
Midtown South Retail space vacancies decreased from 0.50 million RSF to 0.46 million RSF./li>
In Downtown Manhattan, Retail vacancy decreased from 0.13 million RSF to 0.11 million RSF./li>

New York Industrial Leases:
Total Manhattan Industrial Vacant Space increased from 0.17 million RSF to 0.18 million RSF.
Midtown vacancy stayed at 0.07 million RSF.
Midtown South Industrial space vacancies increased from 0.09 million RSF to 0.11 million RSF.

Manhattan Office Rentals:
Meredith Corporation leases 212,594 sf at 805 Third Avenue.
Sesame Workshop leases 140,000 sf at 1900 Broadway.
Dorsey & Whitney leases 70,476 sf at 51 West 52nd Street.
Topps Company leases 66,684 sf at One Whitehall Street.
Cooper Square Realty leases 66,000 sf at 622 Third Avenue.
New York City Police Pension Fund leases 56,196 sf at 233 Broadway.
Schiff Hardin leases 48,164 sf at 666 Fifth Avenue.
Anthony Lawrence-Belfair Inc. leases 44,419 sf at 30 West 24th Street, 53 West 23rd Street and 49 West 23rd Street.
Altegrity Inc. leases 42,764 sf at 600 Third Avenue.
International AIDS Vaccine Initiative leases 37,000 sf at 125 Broad Street.
DeWitt Stern Group leases 36,783 sf at 420 Lexington Avenue.
Taylor & Francis Group lease 32,800 sf at 711 Third Avenue. leases
Morgan Keegan leases 28,750 sf at 535 Madison Avenue.
NBC Universal leases 28,541 sf at 135 West 50th Street.
Academy for Educational Development Inc. leases 28,000 sf at 71 Fifth Avenue.
Whitney Museum of American Art leases 27,000 sf at 300 Park Ave South.
News America Inc. leases 26,792 sf at 1185 Sixth Avenue.
AMSCO School Publications Inc. leases 26,342 sf at 315 Hudson Street.
Forefront Advisory Services LLC leases 25,030 sf at 590 Madison Avenue.
Update Inc. leases 25,000 sf at 1040 Sixth Avenue.
Buddy Media leases 23,896 sf at 21 Penn Plaza.
NewBay Media LLC leases 22,160 sf at 63 Madison Avenue.
Tremor Media Inc. leases 22,000 sf at 30 West 24th Street and 53 West 23rd Street.
HQ Global Workplaces leases 21,382 sf at 600 Third Avenue.
Wolf Popper LLP leases 21,180 sf at 845 Third Avenue.
The Shubert Organization leases 20,738 sf at 520 Eighth Avenue.
Greenwich House leases 20,000 sf at 122 West 27th Street.
The Clark Estates Inc. leases 18,900 sf at One Rockefeller Plaza.
Faunus Group International leases 18,000 sf at 80 Broad Street.
Forrest Solutions leases 17,684 sf at 19 West 44th Street.
Hertz Herson & Company LLP leases 17,548 sf at 477 Madison Avenue.
Gerson & Gerson leases 17,000 sf at 100 West 33rd Street.
Artscroll Printing Corp. leases 16,500 sf at 53 East 23rd Street.
Grohe America leases 15,219 sf at 160 Fifth Avenue.
North American Precis Syndicate leases 14,315 sf at 415 Madison Avenue.
Palantir Technologies leases 13,335 sf at 15 Little West 12th Street.
Hunter Global Investors leases 13,330 sf at 485 Madison Avenue.
Glass Lewis & Co LLC leases 13,162 sf at 48 Wall Street.
BuyWithMe Inc. leases 12,801 sf at 345 Hudson Street.
Urban Homesteading Assistance Board leases 12,644 sf at 120 Wall Street.
Canaccord Genuity leases 11,889 sf at 535 Madison Avenue.
Opera Solutions Inc. leases 11,161 sf at 180 Maiden Lane.
Kahn Lucas Lancaster leases 10,902 sf at 112 West 34th Street.
Cortview Capital Securities leases 10,793 sf at 650 Fifth Avenue.
T.Y. Lin International leases 10,400 sf at 110 William Street.
Perceptive Pixel Inc. leases 10,000 sf at 102 Madison Avenue.
BPCM leases 10,000 sf at 531 West 25th Street.
Thales Transport Security leases 10,000 sf at 317 Madison Avenue.
New York Retail Leases:
Aritzia leases 15,000 sf at 524 Broadway.
District 36 leases 14,800 sf at 29 West 36th Street.
All Saints Spitalfields leases 12,000 sf at 411-417 West 13th Street.
Nordstrom leases 11,137 sf at 350 West Broadway.
Fidelity Brokerage Services LLC leases 8,989 sf at 188 East 78th Street.
Duane Reade leases 7,300 sf at 3387 Broadway.
Tincati leases 6,000 sf at 20 East 63rd Street.
Sisu Fitness leases 4,103 sf at 600 Washington Street.
Chop’t leases 3,750 sf at 520 West 43rd Street.
Consulate General of Honduras leases 3,500 sf at 255 West 36th Street.
Allison’s on Fifth Inc. leases 3,000 sf at 1405 Fifth Avenue.
Dash leases 3,000 sf at 119 Spring Street.
Just Salad leases 3,000 sf at 706 Sixth Avenue.
Tribeca Food Group leases 2,760 sf at 120 Greenwich Street.
Scribble Press leases 2,600 sf at 215 West 84th Street.
CPW Tae Kwon Do leases 2,529 sf at 50 West 72nd Street.
Scottrade leases 2,200 sf at 1392 Third Avenue.
Canvas leases 1,800 sf at 199 Lafayette Street.
L2 Computer Inc. leases 1,800 sf at 726 10th Avenue.
Bric’s leases 1,610 sf at 535 Madison Avenue.
Brickyard GastroPub leases 1,600 sf at 785 Ninth Avenue.
Zadig et Voltaire leases 1,550 sf at 409 Bleecker Street.
Eton leases 1,500 sf at 625 Madison Avenue.
Go Burger leases 1,450 sf at 1450 Second Avenue.
JOIE leases 1,346 sf at 1200 Madison Avenue.
Lovella Salon leases 1,300 sf at 111-117 West 72nd Street.
Eastern Image Day Spa leases 1,200 sf at 1169 Second Avenue.
Molloy’s leases 1,200 sf at 737 Ninth Avenue.
Pet Ark leases 1,150 sf at 595 10th Avenue.
W W Spa leases 1,135 sf at 244 East 23rd Street.
Bauman Rare Books leases 1,133 sf at 535 Madison Avenue.
GNC leases 1,050 sf at 1755 Broadway.
Mailboxes Etc. leases 1,000 sf at 1461 First Avenue.
Turkish restaurant leases 1,000 sf at 399 West 44th Street.
New York City Buildings Sold:
1540 Broadway a 907427 sf office building was sold to HSBC Alternative Investments; Edge Fund Advisers for $254 million.
700 Eighth Avenue a 27-story hotel 1301 rooms total was sold to Rockpoint Group; Highgate Holdings for $200 million.
19 West 44th Street an 18-story office building was sold to Deka Immobilien Investment for $123.15 million.
152 West 26th Street a 22-story 280-room hotel was sold to RLJ Development for $119.9 million.
933 to 943 Madison Avenue and 33 East 74th Street Five 5-story commercial buildings was sold to JZS Madison LLC for $95 million.
227 East 19th Street 4 commercial buildings 435108 sf total was sold to Memorial Sloan-Kettering for $83.1 million.
5 Hanover Square a 24-story 325000 sf office building was sold to Savanna for $64.98 million.
510 Fifth Avenue a 61159 sf retail space was sold to Vornado for $58 million.
841 Madison Avenue a 4-story 18000 sf retail condo was sold to Ashkenazy Acquisition for $51.4 million.
509 Fifth Avenue a 12-story 48667 sf office building was sold to Murray Hill Properties for $32 million.
859-865 Lexington Avenue and 132 East 65th Street a Development site was sold to Toll Brothers for $26.4 million.
147-149 West 46th Street a 4-story office building was sold to Sbp 46 Street LLC for $18 million.
449 Broadway a 5-story 25000 sf office building was sold to United American Land for $15 million.
237-239 East 53rd Street 2 mixed-use buildings was sold to ATA Enterprises for $12.7 million.
55 Mercer Street a 5-story 16600 sf mixed-use building was sold to KLM Construction affiliate for $10 million.
125 Maiden Lane a 26000 sf office condo was sold to International Planned Parenthood Federation-Western Hemisphere for $9 million.
35-39 Cooper Square a 28998 buildable sf development site was sold for $8.5 million.
256 Fifth Avenue a 6-story 12960 sf office building was sold for $6.5 million.
18 East 23rd Street a 5-story 9400 sf mixed-use building was sold for $5.7 million.
70 West 36th Street an 11,294 sf office condo was sold to KGK Group for $5.1 million.
70 West 36th St an 11,294 sf office condo was sold to a Software development company for $5.08 million.
411-417 West 13th Street a 12000 retail space was sold to Thor Equities.

Legende
RSF – rentable square feet
SF – square feet