Hinzufügen von IAP zu Unity – 4 beliebte Plugins verglichen

Diejenigen von euch, die mobile Spiele mit Unity entwickeln, wissen, dass, solange Sie in der geschlossenen Umgebung von Unity bleiben, es sehr einfach ist, Dinge zu erledigen. Allerdings, sobald Sie erforderlich sind, um Ihr Spiel mit Funktionalität, die nicht Teil der Unity-Programm ist es sehr schwer zu integrieren. Dies ist, wo Plugins in handliches kommen. Es gibt viele Unternehmen, die Plugins für die Unity-Plattform bereitstellen und Entwickler können davon profitieren, da sie viel Zeit sparen können. Ein Bereich, in dem Plugins für fast jedes mobile Spiel mit Unity ist In-App-Kauf erforderlich sind. Wir werden die 3 führenden IAP Unity-Plugins abdecken.

SOOMLA – Open Source IAP-Projekt

Das SOOMLA-Projekt schuf ein Cross-Plattform-Framework für virtuelle Güter und den In-App-Einkauf. Dies ist ein von der Gemeinschaft entwickeltes Projekt, das rasant an Popularität gewonnen hat und vor kurzem Unterstützung für Unity hinzugefügt hat. Das IAP Unity-Plugin steht zum Download mit Unterstützung für iOS und Android sowie ein Balance-Management-System und Sicherheitsfunktionen zur Verfügung, um zu verhindern, dass Benutzer ihren Weg in Upgrades hacken. Das Plugin ist völlig frei und offen, was Ihnen die volle Flexibilität bietet.

SOOMLA – Store-Front-Erweiterung

Dieses Plugin ist auf dem Open Source IAP Unity Plugin aufgebaut, beinhaltet aber auch die Store-Front Komponente. Es ist die beste Lösung für Entwickler, die ein Spiel implementieren, das Münzen und mehrere virtuelle Güter im Laden hat. Das Geschäft unterstützt verschiedene gute Arten wie Single-Use, Single-Kauf und Equipable Waren. Es löst automatisch die Kaufanforderungen aus dem Laden aus, anstatt dass der Entwickler das selbstständig implementieren muss. Es gibt eine kostenlose Testversion, um loszulegen und dann ist die Zahlung nur, wenn Sie Änderungen am Speicher vornehmen möchten.

Prime 31 – Plugin für iOS und Android

Dieses Plugin gibt es schon seit geraumer Zeit. Prime 31 haben zahlreiche Plugins für Unity und zwei von ihnen befassen sich mit In-App-Kauf. Eines davon ist für Android und das andere für iOS. Das Plugin behauptet, alle Schmerzen weg von In-App-Käufen zu nehmen. Wenn Sie planen, nur ein oder zwei Dinge in Ihrem Spiel verkaufen und starten nur auf einer Hardware-Plattform wird dies eine gute Wahl sein. Kosten – $ 70 – einmalige Gebühr für einzelne OS. Allerdings, wenn Sie ein Spiel mit Münzen den Benutzer sammeln können während des Spiels zu sammeln und zu implementieren ein Geschäft mit verschiedenen Arten von Waren, müssen Sie hart arbeiten und auch mehr Plugins für verschiedene Betriebssystem und für Tapjoy / W3i kaufen.

Roar Engine – als Teil ihrer Plattform

Dies ist eine vollständige Lösung, um verschiedene Aspekte des Spiels remote zu verwalten und es enthält ein In-App-Kauf-Plugin als Teil davon. Die vollständige Lösung könnte ein Over Kill für ein Spiel, das nicht auf der Suche nach einem vollständigen Backend-Management für das Spiel. Die Kosten können auf ein paar hundert Dollar je nach der Menge der aktiven Nutzer zu bekommen.

CEO @ Soomla, Entrepreneurs x 3, Blogger x 4 In meiner derzeitigen Position als CEO von SOOMLA konzentriere ich mich auf die mobile Geldspiel-Monetarisierung. SOOMLA Erstellt ein IAP-Unity-Plugin, das schnell an Popularität gewinnt.

CEO @ Soomla, Entrepreneurs x 3, Blogger x 4 In meiner derzeitigen Position als CEO von SOOMLA konzentriere ich mich auf die mobile Geldspiel-Monetarisierung. SOOMLA Erstellt ein IAP Unity Plugin (), das schnell an Popularität gewinnt.