Der 4-stufige Mitarbeiterentwicklungsplan

Die Entwicklung eines Mitarbeiters beinhaltet die Verbesserung seiner Fähigkeiten in seiner aktuellen Arbeit sowie die Entwicklung für zukünftige Aufgaben und neue Positionen. Als Manager ist es Ihre Aufgabe, Ihre Mitarbeiter zu entwickeln. Viele Unternehmen halten nun Manager, die für die Entwicklung ihrer Mitarbeiter verantwortlich sind, und machen die Mitarbeiterentwicklung zum Bestandteil der Leistungsbeurteilung des Managers.

Dieser vierstufige Mitarbeiterentwicklungsplan wird Sie, Ihre Mitarbeiter und die gesamte Abteilung auf die Spur bringen, um maximales Potenzial zu erreichen.

1. Bereiten Sie den Mitarbeiter vor

Um den Mitarbeiter denken über ihre eigene Entwicklung und die Bereiche, wo Entwicklung auftreten können, ist hier eine Reihe von Fragen, die Sie wollen, fragen Sie den Mitarbeiter.
A. Welche Fähigkeiten benötigen Sie, um Ihren Job zu erledigen? Wie gut führen Sie sie aus?

B. Welche Aspekte Ihrer Arbeit gefällt Ihnen am wenigsten / am besten?

C. Welche Leistungen haben Sie seit Ihrer letzten Leistungsbeurteilung erreicht?

D. Auf welche Weise können Ihre Vorgesetzten und / oder die Organisation Ihnen helfen, einen besseren Job zu machen?

E. Welche Änderungen möchten Sie in Ihrem aktuellen Job sehen?

F. Was sind Ihre beruflichen Ziele für das nächste Jahr?

G. Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

H. Was haben Sie getan, um sich auf Ihre Karriere vorzubereiten?

I. Welche Tätigkeiten würden Ihnen helfen, sich zu entwickeln? Eine ausgezeichnete Zeit, um den Entwicklungsprozess zu beginnen, ist während der Leistungsbeurteilung. Holen Sie sich die Fragen an den Mitarbeiter gut im Voraus über die Beurteilung Interview, um ihnen Zeit für die Vorbereitung. Ihre Antworten werden dazu beitragen, die Diskussion.

2. Geben Sie Entwicklungsmöglichkeiten

Es gibt eine Vielzahl von Dingen, die Sie tun können, um den Mitarbeiter zu entwickeln und jeder Mitarbeiter ist anders. Hier ist eine Liste einiger Entwicklungsansätze, die Sie berücksichtigen können.
ein. Training Training ist offensichtlich erste auf der Liste. Oft Schulungsbedarf ist einfach definiert, indem man die Leistung des Mitarbeiters oder durch das Verständnis ihrer Erfahrung oder mangelnde Erfahrung mit den spezifischen Aufgaben.

 B. Peer Coaching Mitarbeiter coachen andere Personen auf ihren Arbeitsplätzen. Die Vorteile sind zweifach. Erstens, die Mitarbeiter entwickeln Fähigkeiten in anderen Bereichen und können für ihr Gegenstück ausfüllen, wenn diese Person im Urlaub oder krank ist. Auch durch den Prozess des Unterrichtens einer anderen Person, wird der Lehrer selbst kompetenter.

 C. Job-Design-Änderungen Hier definiert der Mitarbeiter alle Aspekte ihrer Arbeit und macht Vorschläge, wie der Job neu gestaltet werden könnte, um Kompetenz zu verbessern. Sie können überrascht sein, durch ihre Kreativität und überlegene Ideen. Auch wenn Sie möglicherweise nicht in der Lage, völlig erneuern einen Job, der Mitarbeiter versteht die Arbeit besser und Sie beginnen, einige ihrer Anliegen zu erkennen.

 D. Vertretung des Departements Halten Sie den Mitarbeiter in einer wichtigen Sitzung mit Ihnen, dem Team oder der Abteilung vertreten. Haben sie berichten das Verfahren an Sie und / oder das Team. Dabei hat der Mitarbeiter ein besseres Verständnis dafür, wie das Team, die Abteilung und ihre Arbeit in das große Bild der Organisation passen.