Chronische Müdigkeit – die Fakten Sie wissen sollten

Es gibt erhebliche Sorge über Chronic Fatigue Syndrom, auch bekannt als CFS. In der Tat gibt es Kriterien, die Patienten müssen sich treffen, um mit Chronic Fatigue Syndrome diagnostiziert werden. Das Empfangen der Diagnose kann für einige Patienten schwierig sein, weil die Richtlinien für die Diagnose sehr spezifisch sind. Die Ermüdung muß mindestens sechs aufeinanderfolgende Monate gewesen sein, und die entsprechenden Symptome müssen sich nach der Ermüdung entwickelt haben. Eine klare Definition von Chronic Fatigue Syndrom, seine Symptome und Behandlungsmöglichkeiten helfen Patienten ein besseres Verständnis des Syndroms.

Was ist Chronic Fatigue?
Die grundlegende Definition von Chronic Fatigue Syndrom macht nicht die Betroffenen viel besser fühlen. Das Syndrom ist unerklärt und gekennzeichnet durch Schwäche, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Lethargie, Schlafstörungen und sogar Fieber und geschwollene Lymphknoten. Es gibt keine bekannte Ursache für die Müdigkeit, die in einem Individuum vorhanden ist, das kein Verhältnis zu Überanstrengung hat und nicht durch Ruhe behoben wird.

Symptome
Einige der Symptome im Zusammenhang mit Chronic Fatigue Syndrom wurden diskutiert. Allerdings gibt es eine sehr lange Liste. Es gibt eine Vielzahl von Symptomen, die Patienten sehr bewusst sind und dann gibt es andere Symptome nur Ärzte scheinen zu bemerken. Unabhängig davon, wenn die Symptome für eine Zeitspanne ohne ersichtliche Ursache vorhanden sind und scheinen keine Heilung zu haben, ist das Chronische Ermüdungs-Syndrom eine häufige Diagnose.

Einige der häufigen Symptome des Chronic Fatigue Syndroms sind:

-Muskelkater
-Persistente Ermüdung
-Intermittierende Ermüdung
-Depression
-Müdigkeit
-Kopfschmerzen
-Geschwollene Lymphknoten
-Depression
-Gedächtnisverlust
-Schwäche
– Konzentration
-Achy Gelenke

Häufig Chronic Fatigue Syndrom beginnt in Zeiten, in denen Individuen wurden krank, unter einer enormen Menge an Stress, oder ohne ersichtlichen Grund überhaupt. Viele Personen haben festgestellt, dass nach Kämpfen mit der Grippe, Mono, eine Erkältung, Bronchitis, Hepatitis und andere ähnliche Krankheiten CFS entsteht. Leider, Chronic Fatigue-Syndrom persistent für Monate, manchmal kommen und gehen und andere Zeiten ständig auf den Patienten. Andere Krankheiten beginnen, nach ein paar Tagen oder Wochen zu klären, aber Chronic Fatigue Syndrom Sticks herum ohne klare Ursache.

Diagnose Chronische Ermüdung
Ärzte finden es sehr schwer zu diagnostizieren Chronic Fatigue Syndrom. Der Grund, warum ist, weil so viele seiner Symptome sind Symptome von anderen Krankheiten. Dies ist, warum viele Ärzte gerne Patienten mit den gleichen Symptomen, die nach der Müdigkeit für mindestens sechs Monate, bevor er eine Diagnose begann zu sehen. Offensichtlich, die Patienten von Chronic Fatigue Syndrom finden das Fehlen einer frühen Diagnose schwer zu tragen auf der Oberseite ihrer Symptome. Allerdings Ärzte gerne Krankheiten wie Lupus und Multiple Sklerose, sowie andere Krankheiten, vor der Diagnose Chronic Fatigue auszuschließen.

Darüber hinaus werden Forscher und Ärzte mehr bewusst Chronic Fatigue Syndrom und sind eher eine frühere Diagnose auf weniger Symptome als je zuvor zu machen. Das ist nicht zu sagen, dass Chronic Fatigue Syndrom ist einfach zu diagnostizieren, weil es nicht ist. Doch erhöhtes Bewusstsein und neue Definitionen helfen Ärzten und Patienten von Chronic Fatigue jeden Tag.

Behandlungsmöglichkeiten
Die Behandlungsmöglichkeiten für Chronic Fatigue Syndrome sind vielfältig und enthalten alternative sowie verschreibungspflichtige Alternativen.

Einige der alternativen Pflege-Management-Optionen für Chronic Fatigue Syndrom gehören die Vermeidung von Stress und unternehmen leichte Übung. Andere Behandlungsmöglichkeiten, die für einige Personen arbeiten, gehören Massage, aquatische Therapie, Chiropraktik, Yoga, Selbsthypnose, Tai Chi und sogar Akupunktur. Psychotherapie hat auch bewiesen, hilfreich für die Patienten von Chronic Fatigue Syndrom, weil es hilft Patienten mit ihren Symptomen bewältigen lernen.

Verschreibungspflichtige Behandlung Optionen für Chronic Fatigue Syndrom wurden nicht von der FDA genehmigt. Es gibt jedoch andere verschreibungspflichtige Medikamente, die verwendet werden, um die Symptome mit Chronic Fatigue behandelt behandelt werden. Häufig ist die primäre Verwendung des Arzneimittels sekundär und seine Nebenwirkungen sind, was Vorteil Chronic Fatigue Sufferers. Medikamente wie Antimykotika, Antidepressiva, antivirale Mittel, kardiale Medikamente, Antihistamine, Immunglobuline, Kortikoide, entzündungshemmende Mittel und Antikonvulsiva sind unter anderem CFS-Patienten häufig verschrieben.

Haben Sie CFS?

Wenn Sie Sorgen haben, haben Sie Chronische Müdigkeit oder haben einige der oben genannten Symptome für Monate am Ende, dann sollten Sie einen Termin mit Ihrem Arzt zu machen. Es ist eine gute Idee, eine Zeitschrift über Ihre Symptome zu halten, wenn sie begann, und wenn neue erscheinen. Dies hilft Ihrem Arzt die richtige Diagnose und Hilfe erhalten einige Erleichterung von Ihren Symptomen früher.

Berechtigung wird gewährt, um diesen Artikel erneut zu drucken, solange keine Änderungen vorgenommen werden, und die gesamte Ressourcen-Box ist enthalten.