Cadet150 Wohnlager für Gold-Herzog von Edinburgh’s Award

150 ausgewählte Teenager-Kadetten aus ganz Großbritannien verlassen Portsmouth am 12. August an Bord von RFA Argus, für Dartmouth in Devon gebunden. Die Kadetten, die alle arbeiten, um ihre Gold-Duke of Edinburgh’s Award, wird bei Britannia Royal Naval College Dartmouth für eine Woche bleiben, wie die Wohn-Teil des Awards.

Dieses einzigartige Camp ist Teil von Cadet150, ein Jahr lang Feier des 150. Jahrestages der britischen Kadettenbewegung.

Die Kadetten verbringen 24 Stunden an Bord der Royal Navy Aviation Training und Unfall empfangende Schiff, die neben ihrer Besatzung, als sie reist von Portsmouth nach BRNC, wo die Royal Navy Ausbildung seiner Offiziere seit 1863, das gleiche Jahrzehnt, dass Sah die Geburt der Kadettenbewegung.

Einmal in BRNC werden die Kadetten eine Reihe von Herausforderungen und Aufgaben aufnehmen, um Teamwork und Gruppenmanagement zu unterrichten. Zu den untersuchten Modulen gehören Vertrauen, Führung und militärische Informationen. Sie haben auch die Möglichkeit, Segeln und Motorboot fahren auf dem River Dart, Motorrad fahren und genießen Sie sportliche Wettbewerbe und Gesangswettbewerbe in den Abendstunden.

Neben ihrem Beitrag zu ihrem Goldduck des Edinburgh-Preises erhoffen sich die Kadetten die Anerkennung für den Level 2 Award im Team Leading des Instituts für Führung und Management.

Die Wohnwoche schließt mit einer formalen Parade und Preisverleihung vor VIP-Gästen, gefolgt von einem Ceilidh.

Das Lager umfasst 150 Mitglieder der Armeekader-Streitkräfte, des Sea Cadets Corps, des Air Training Corps und der Combined Cadet Force im Alter von 16 bis 18 Jahren, die jeweils für ihren Gold-Duke of Edinburgh’s Award arbeiten.

Ein Sprecher des Cadet150 sagte: „Das Ziel dieses spannenden Projekts ist es, ein herausforderndes Umfeld zu schaffen, in dem Kadetten ihre Führung, Teamfähigkeit, Selbständigkeit und interpersonale Fähigkeiten in Situationen außerhalb ihrer normalen Erfahrung entwickeln können.

„Wir sind der Royal Navy sehr dankbar, dass sie an Bord von RFA Argus und auch bei BRNC Dartmouth die erstklassigen Einrichtungen zur Verfügung gestellt haben, damit dieses einzigartige Camp stattfinden kann.“

Das Gold Award Camp, das vom 12. bis 19. August stattfindet, ist eines von über 150 Veranstaltungen auf nationaler und regionaler Ebene zum 150. Jahrestag der britischen Kadettenbewegung – einer der ältesten und erfolgreichsten freiwilligen Jugendorganisationen des Landes Welt.

Heute gibt es 131.000 junge Menschen, angeführt von 25.000 erwachsenen Freiwilligen, in weit über 3.000 Standorten die Länge und Breite des Landes.

Das Jahr der Feierlichkeiten startete am 17. Februar, als 26 Kadettenbotschafter ein Publikum im Buckingham Palast mit HM Die Königin, Schirmherr von Cadet150 und HRH Der Herzog von Edinburgh hatten.

Das wichtigste Gedenkereignis für Cadet150 fand am 6. Juli statt, als fast 2.000 Kadetten die Mall vor seiner königlichen Hoheit, dem Prinzen von Wales, vorbildeten und sich dann zu Freunden, Familie und VIP-Gästen auf dem Gelände des Buckingham Palace für eine Gartenparty anschlossen.

Cadet150-Expeditionen finden an verschiedenen Orten wie Lesotho, Himalaya, Nigeria, den italienischen Dolomiten, Peru, den USA und Kenia statt. Kadetten werden auch pflanzen 150.000 Bäume in Partnerschaft mit dem Woodland Trust.

Das Cadet150 Jubiläumsjahr schließt mit formalen Tributen während Remembrance Wochenende im November.