Buchbesprechung: Thema „Entrepreneurship“ & ndash; Autoren: „Robert D.

Hisruch und Michael P. Peters“

BUCH-ÜBERPRÜFUNG VON- Frau SHAILI VADERA, LECTURER, FORSCHUNG FELLOW- Amity Business School
In den letzten drei Jahrzehnten wurde die Bedeutung der Entrepreneurship und ihrer bedeutenden Rolle bei der Entwicklung der unterentwickelten und der entwickelten Länder zum Beispiel erkannt: Erhöhung der Beschäftigungsmöglichkeiten im ländlichen und städtischen Sektor, Kanalisierung von Investitionen, , Die Schaffung von Wohlstand, die Verringerung der regionalen Ungleichgewichte, die Verbesserung der Pro-Kopf-Einkommen der schwächeren Teil der Gesellschaft, Förderung der Unternehmerinnen, um nur einige zu nennen. Dieses Buch bietet eine umfassende und detaillierte Darstellung der verschiedenen Aspekte eines erfolgreichen Business-Plans, die Schaffung neuer Ventures, die Gründung der Venture, rechtliche Fragen, Finanzierung, Verwaltung, Wachstum und Beendigung des neuen Venture.
Der Begriff Entrepreneur ist definiert als eine Person, die Risiko trägt und etwas Neues beginnt.
 Das erste Kapitel & ldquo; Die Natur und die Bedeutung der Unternehmer & rdquo; Beschäftigt sich mit der historischen Entwicklung der Entrepreneurship-Theorie und -definitionen, die aus dem 17. Jahrhundert stammt, und umfasst die Quellen von Richard Cantillon, Jean Baptiste Say, Francis Walker, Joseph Schumpeter, Peter Drucker, Albert Shapero, Robert Hisrich.
Es unterstreicht den unternehmerischen Entscheidungsprozess, wie sich ein Einzelner entschließt, Unternehmer zu werden, indem er ein neues Unternehmen aufbaut, indem es die gegenwärtige Tätigkeit verlässt.
Dieses Kapitel umfasst auch die vier Arten von Start-ups-Lifestyle-Unternehmen, Stiftung Unternehmen, High Potential Venture und Gazellen. Es konzentriert sich auch auf unternehmerische Karriere und Bildung, Ethik und soziale Verantwortung und Zukunft der unternehmerischen Initiative.
Im zweiten und dritten Kapitel geht es darum, formale und informelle Mechanismen zur Auswahl von Geschäftsmöglichkeiten zu identifizieren, die zum Beginn des Evolutionsprozesses führen. Es bietet auch grundlegende Unterschiede zwischen unternehmerischen und Management-Domains, die allgemeinen Merkmale eines Intrapreneur und den Prozess der Gründung Intrapreneurship in einer bestehenden Organisation mit Schwerpunkt auf Engagement der Top-Management, um erfolgreiche Ventures zu erweitern und zu beseitigen erfolglos.
Es konzentriert sich auf die Eigenschaften von und Individuelle wie unternehmerische Motivationen, Hintergrund der Einzelpersonen, Bedeutung der Vorbilder, Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Unternehmern. Es unterstreicht die Fähigkeiten, die häufig in erfolgreichen Unternehmern wie Führungspersönlichkeiten, Kreativität, Opportunismus, Risikobereitschaft, Ort der Kontrolle, Bildung, persönliche Werte, sozialer Status, Alter und Arbeitsverlauf, d.h.
Kapitel 4 basiert auf Aspekten und der Bedeutung des internationalen Unternehmertums.
Es identifiziert strategische Themen, die direkt und indirekt exportiert werden, Non-Equity-Vereinbarungen – Lizenzierung, schlüsselfertige Projekte und Managementverträge, ausländische Direktinvestitionen – Joint Ventures, Synergien, horizontale und vertikale Fusionen usw. und Probleme und Barrieren in Internationales Unternehmertum.
Das fünfte Kapitel beschäftigt sich mit Kreativität und Methoden, die für die Erstellung neuer Ventures Ideen, die aus den Verbrauchern, bestehenden Unternehmen, Vertriebskanäle, Forschung und Entwicklung durch Fokusgruppe, Problem-Bestandsanalyse, Techniken für kreative Problemlösungen wie Brainstorming, Synektik, Gordon-Methode gesammelt sind , Checklistenmethode, freie Assoziation, Heuristik, Kepner-Tregoe-Methode, Wertanalyse, Matrix-Charting, Big-Dream-Ansatz, Aspekte der Produktplanung, neue E-Commerce-Geschäfte.
Im sechsten Kapitel werden die rechtlichen Aspekte wie Rechte des geistigen Eigentums, Patente, Patente, Musterpatente und Pflanzenpatente, Verfahren zum Ausfüllen einer Marke, Urheberrecht, Betriebsgeheimnisse, Wert der Lizenzierung, Verträge, Versicherung und Produktsicherheit sowie Haftung genannt .
Das siebte Kapitel befasst sich mit dem Schreiben eines erfolgreichen Businessplans, dem Verständnis des Umfangs und des Werts des Businessplans für Investoren, Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden, eine schrittweise Erläuterung des Businessplans. Der Geschäftsplan ist ein umfassendes Dokument mit detaillierten Informationen über Marktinformationen, Branchenanalyse, aktuelle demografische Trends, Konkurrenzanalysen, Produktionsabläufe, finanzielle Schätzungen, Risikobewertung, Überwachung und Aktualisierung des Fortschritts des Unternehmens nach den internen und externen Änderungen Faktoren der Organisation.
Das acht Kapitel erklärt Marketingplanung als ein kritisches Element, um langfristigen Erfolg jeder unternehmerischen Anstrengung sicherzustellen. Informationen für die Entwicklung der Marketing-Plan können durch die Durchführung von Marketing-Forschung Aktivitäten zur Definition der Zweck, Erhebung von Daten aus sekundären Quellen, Sammeln von Informationen aus primären Quellen, und schließlich analysiert und interpretiert die Ergebnisse. Das Marketing-System identifiziert die wichtigsten internen und externen Komponenten verantwortlich für erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen auf dem Markt durch das Studium der Marketing-Mix-Variablen wie Produkt, Preis, Ort, Promotion-Strategien von der Firma verabschiedet gestartet.
Das neunte Kapitel befasst sich mit der finanziellen Planung, um zu prognostizieren, wo die Mittel kommen, wie sie ausgezahlt werden, die Menge an verfügbarem Geld und das allgemeine Wohl des neuen Venture. Es hilft auch, die Rolle der Budgets bei der Vorbereitung Pro-forma-Aussagen, Anwendungen und Berechnung der Break-even Punkt und die Verfügbarkeit von Software-Pakete für die Erstellung von Jahresabschlüssen verwendet zu verstehen.
Das zehnte Kapitel basiert auf den verschiedenen Eigentumsformen, zum Beispiel Einzelunternehmen, Partnerschaften und Unternehmen, deren Vor- und Nachteile, die Bedeutung des Managementteams bei der Einführung eines neuen Unternehmens, seine Anwendung bei der Vorbereitung der Jobanalyse, Und die Rolle des Board of Directors bei der Ausarbeitung der Politiken, Pläne, Regeln und andere wichtige Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Geschäft.
Englisch: eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUri…0083: EN: HTML Im elften Kapitel werden die verfügbaren Finanzierungsformen, die Rolle der Geschäftsbanken bei der Finanzierung eines neuen Unternehmens, die verfügbaren Darlehensarten und die Kreditvergabeentscheidungen, die Verweisung von Darlehen der Kleinunternehmen, Aspekte der Forschung und Entwicklung von Kommanditgesellschaften, staatliche Zuschüsse und Die Rolle der Privatplatzierung als Finanzierungsquelle. Vor der Suche nach Fremdfinanzierung sollte ein Unternehmer zunächst alle für die interne Finanzierung zur Verfügung stehenden Quellen erforschen, wie etwa Gewinne, den Verkauf nicht genutzter Vermögenswerte, die Reduzierung des Working Capital, die Gewährleistung von Krediten von Lieferanten und die rechtzeitige Erhebung von Forderungen.
Wenn alle internen Quellen erschöpft sind, sollte die Option der externen Finanzierung berücksichtigt werden. Handelskredite sind die am häufigsten verwendeten Quelle der kurzfristigen Fremdfinanzierung. Eine besondere Methode der Kapitalbeschaffung für High-Tech-Firmen ist eine Forschungs- und Entwicklungs-Kommanditgesellschaft. Staatliche Zuschüsse sind eine weitere Alternative für kleine Unternehmen durch SBIR-Programm zur Verfügung.
Das zwölfte Kapitel umfasst Informal Risk Capital und Venture Capital. Es erforscht grundlegende Stufen der Risikokapitalfinanzierung, des informellen Risikokapitalmarktes, der Natur und des Prozesses der Risikokapitalindustrie sowie Bewertungsansätze. Bei der Finanzierung eines Unternehmens versucht der Unternehmer, die Höhe der verfügbaren Finanzen zu bestimmen und wann wird es erforderlich sein. Obwohl Risikokapital kann in der ersten Stufe verwendet werden, aber es wird vor allem in der zweiten und dritten Stufe verwendet, um Working Capital für Wachstum und Ausbau des Unternehmens.
Die Bewertung des Unternehmens ist für den Unternehmer von Belang und die Faktoren, die für die Bemessungsgrundlage verwendet werden, sind: die Art und die Geschichte des Unternehmens, die wirtschaftlichen Bedingungen, der Buchwert, zukünftige Erträge, Dividendenzahlungen, immaterielle Vermögenswerte, Verkauf von Aktien, Markt Preis von Aktien ähnlicher Unternehmen. Zahlreiche Bewertungsansätze können angewendet werden und umfassen die Bewertung vergleichbarer öffentlich gehaltener Unternehmen, den Barwert des zukünftigen Cashflows, den Wiederbeschaffungswert, den Buchwert, den Ertragsansatz, den Faktoransatz und den Liquidationswert.
Das dreizehnte Kapitel basiert auf der Vorbereitung auf den neuen Venture-Start in Bezug auf frühzeitige Entscheidungen in Bezug auf Strategien zur Rekrutierung und Befragung potenzieller Mitarbeiter, Motivation, Verbesserung der Führungsqualitäten und die Bereitstellung eines optimalen Arbeitsumfelds für die Mitarbeiter. Es erarbeitet auch die wichtigen Verfahren für eine effektive Aufbewahrung, Verwaltung Cash, Aufwendungen, Vermögenswerte, Schulden, Gewinn und Steuern.
Das vierzehnte Kapitel befasst sich mit Fragen, die während der Wachstumsphase des Unternehmens durch den Unternehmer angesprochen werden müssen. Eine wichtige Rolle eines Unternehmers während eines waghalsigen Wachstumsstadiums ist die Schaffung einer effektiven Organisationskultur. Dies könnte durch gute Kommunikationsfähigkeiten erreicht werden, die Verantwortung effektiv delegieren, den Mitarbeitern ein konsistentes und regelmäßiges Feedback geben, Mitarbeiteranreize schaffen und eine klare Aufgabe und Zielsetzung der Organisation definieren.
Fünfzehntes Kapitel erforscht die Methoden für den Ausbau der Venture, Arten von Joint Ventures, Konzepte von Fusionen, Übernahmen und die Bewertung der verschiedenen Arten von Franchise.
Das sechzehnte Kapitel konzentriert sich auf die primären Vorteile des Going Public einschließlich Liquidität und Bewertung, neues Kapital, verbesserte Fähigkeit, Mittel zu erhalten und Prestige zusammen mit Nachteilen von Kosten, Offenlegung von Informationen, Verlust der Kontrolle, um das Wachstum der Venture.
Das letzte Kapitel befasst sich mit den Entscheidungen, Problemen und Fragen, die bei der Beendigung des Ventures, Fragen im Zusammenhang mit Konkurs, Misserfolg als ein Lernprozess für Unternehmer, die einen Verlust machen Venture zu einem rentablen Venture gemacht haben. Es unterscheidet auch die unternehmerische Klasse zwischen Familie und nicht-Familienunternehmen.
Dieses Buch enthält auch Fallstudien zu allen Themen des Lehrbuchs.
Dieses Buch richtet sich an Unternehmer-Trainer, kleine Unternehmen Lehrer, Management-Studenten, kleine Unternehmer, in verschiedenen funktionalen Bereichen wie Projektplanung, die Vorbereitung eines Business-Plan, Produktion, Marketing, Finanzen und allgemeine Unternehmensführung.