Akne und Behandlung – behandeln die verschiedenen Stadien

Akne ist meist ein Teenager-Problem. Allerdings leiden einige Erwachsene auch unter diesem Zustand der Haut. Teenager-Mädchen und junge Frauen finden es extrem unansehnlich, um sie auf ihrem Gesicht und sind immer auf der Suche nach der besten Akne-Behandlung. Was sie wissen müssen, ist, dass es keine gemeinsame Heilung gibt.
Da jeder Körper eines Individuums unterschiedlich ist, kann die Art der Behandlung, die für eine Person verwendet wird, nicht für einen anderen arbeiten. Es ist daher wichtig, die Arten von Akne und Behandlung zu verstehen, bevor Sie versuchen, jede Art von Verfahren oder Produkte.
Die Gründe für Akne kann viele sein. In der Regel wird Teenager-Akne durch die hormonellen Veränderungen, die während der Pubertät stattfinden verursacht. Erwachsene Akne kann das Ergebnis von Vererbung, Stress, hormonelle Probleme, Krankheiten, Schadstoffe, Kosmetika oder Reaktionen auf einige Medikamente sein. Es ist wichtig, herauszufinden, was ist die Ursache Ihrer Akne, um die richtige Art von Behandlungsmethode zu wählen. Basierend auf dem Stadium der Akne, die verschiedenen Arten von Akne und Behandlung gehören die folgenden.
Stufe 1 Akne
In diesem Stadium werden die auftretenden Läsionen Komedonen genannt. Diese sind nicht-entzündliche Akne. Mitesser und whiteheads sind Stadium 1 Akne. Die typischen Behandlungsmethoden für solche Akne gehören Cremes und Gesicht Waschungen, die Benzoylperoxid enthalten.
Stufe 2 Akne
Mild oder entzündliche Akne bekannt als Papeln erscheint in diesem Stadium. Diese sehen aus wie erhabene rote Flecken. Topische Antibiotika wie Clindamycin werden bei der Behandlung dieser Stufe verwendet.
Stufe 3 Akne
Pusteln oder Pickel bilden dieses Stadium der Akne. Hautausbrüche mit Eiter gefüllt kann für die Person schmerzhaft sein. Topische sowie orale Medikamente werden an die betroffene Person, um diese Art von Akne zu heilen gegeben.
Stufe 4 Akne
Dies ist eine schwere Akne begleitet von einer Menge von kleinen und schmerzhaften Pusteln. Eine Art von Vitamin-A-Derivat wird bei der Behandlung von schweren Akne verwendet. Medikamente können für eine lange Zeit benötigt werden. Schwangere Frauen sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen.
Akne und Behandlung werden auf verschiedene Weise behandelt. Wenn die Akne in einem sehr frühen Stadium behandelt wird, sind topische Medikamente in der Regel genug, um zu verhindern und heilen die Hautausbrüche. Benzoylperoxid, Erythromycin, Clindamycin, Tetracyclin usw. sind die allgemein vorgeschriebenen topischen antibakteriellen und antibiotischen Medikamente. Erythromycin und Tetracyclin werden auch als orale Antibiotika gegeben, wenn topische Behandlungen nicht die gewünschten Ergebnisse liefern.
Abgesehen von allopathischen Medikamenten, kann Akne mit Homöopathie, Naturheilkunde, Aromatherapie, Laserbehandlung und verschiedene Arten von alternativen Behandlungsmethoden geheilt werden. Jeder hat einen anderen Ansatz, um die Heilung und Prävention von Akne.
Es gibt eine andere Art von Akne-Behandlung, die sehr beliebt ist. Es ist die Hautpeeling-Methode, die die Haut mikroskopisch mit chemischen Mitteln exfoliert. Es gibt auch die Photosynthese-Methode, bei der starkes blaues Licht verwendet wird, um diesen Hautfehler zu heilen. Laser-Behandlung ist wirksam für die Heilung der Narben von Akne links.
Alle Arten von Akne und Behandlungsmethoden erfordern, dass die Person hält sein Gesicht und Körper sauber und ölfrei. Trinken Sie viel Wasser und essen frisches Obst und Gemüse können die toxischen Elemente aus der Haut und kontrollieren die Produktion von Talg, die die Hauptursache für Akne ist. Und denken Sie daran, dass jede Behandlungsmethode, die Sie für Akne adoptieren sollten von einem Dermatologen oder Arzt verschrieben werden.